Atos eröffnet neues Security Operations Center

vorherige Pressemeldung

Atos eröffnet neues Security Operations Center

Paris, 26. September 2016

Atos eröffnet unter der Marke Bull ein neues Security Operations Center (SOC) in Rumänien. Damit baut das Unternehmen seine globale Präsenz weiter aus, um den zunehmenden Bedarf im Bereich Cyber-Sicherheit zu adressieren.

Aufgrund von Datenflut und Mobilität nehmen die Sicherheitsanforderungen stetig zu. In ihrer digitalen Transformation sind Unternehmen auf ständigen Zugang zu Expertenwissen in Sicherheitsfragen angewiesen und benötigen einen Partner, der den Anforderungen in diesem dynamischen Bereich gerecht wird.


Das Security Operations Center in Timisoara, Rumänien, wird das schnelle Wachstum des globalen Kundenbestands erheblich unterstützen. Es erbringt bereits Dienstleistungen in den Bereichen Sicherheit, Erkennung und Reaktion auf Bedrohungen für mehr als 20 Kunden weltweit. Darüber hinaus unterstützt es Unternehmen bei ihrer sicheren digitalen Transformation.

Mit mehr als 13 SOC weltweit ist Atos optimal gewappnet, das Kerngeschäft seiner Kunden vor Cyber-Bedrohungen zu schützen. Dazu überwacht der Dienstleister kontinuierlich das Sicherheitsniveau, erkennt Cyber-Angriffe in Echtzeit und reagiert schnell auf Sicherheitsvorfälle.


„Wir bauen mit diesem SOC unsere Präsenz in den Bereichen Big Data und Cyber-Sicherheit aus und bieten unseren Kunden besseren Service. Zudem erweitert Atos seine Follow-the-Sun-Strategie für Cyber-Sicherheit und unterstützt Kunden dabei, ihre Sicherheitsrisiken zu verstehen, ihre Kontrollen zu verstärken und ihre Gefährdungslage rund um die Uhr in Echtzeit zu überwachen. Mit diesem zusätzlichen SOC stärken wir unser Expertenwissen, um unseren Kunden weltweit den besten Service zu garantieren“, sagt Chris Moret, Vice President Cybersecurity bei Atos.

 

„Wir freuen uns sehr über die Eröffnung eines neuen Security Operations Center in Timisoara“, erklärt Catalina Dodu, Country Manager von Atos in Rumänien. „Unsere Produkte und Dienstleistungen werden den entscheidenden Kundenanforderungen gerecht und stehen Unternehmen in Rumänien und international zur Verfügung. Wir decken eine breite Palette von Sicherheitsdienstleistungen ab, vom Endgeräteschutz über Sicherheitsüberwachung und Reaktion auf Bedrohungen bis hin zu Perimeterschutz und Identity-as-a-Service. Wir haben fest vor, zusätzliche Arbeitsplätze in der Region zu schaffen, da wir in naher Zukunft noch mehr Expertenwissen benötigen werden.“

Über Atos


Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter von digitalen Services mit einem Pro-forma-Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro und circa 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern. Atos unterstützt Unternehmen weltweit mit Beratungsleistungen und Systemintegration, Managed Services & Business Process Outsourcing (BPO) sowie Cloud-, Big-Data- und Sicherheitslösungen. Hinzu kommen Services von der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungs- und Transaktionsdienste. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen arbeitet Atos mit Kunden in unterschiedlichen Marktsegmenten zusammen: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung. Die Atos Gruppe verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse miteinander und hilft Kunden so, ihr Geschäft nachhaltig weiterzuentwickeln.

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

 


nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen