Life Science Branche boomt

vorherige Pressemeldung

Life Science Branche boomt

Steirischer Humantechnologie-Cluster begrüßt Atos als 100. Cluster-Mitglied

Graz, am 17. Mai 2016

Die Humantechnologiebranche befindet sich im Aufwind. Ein Tätigkeitsfeld, in dem Atos international aufgestellt ist und sein Know-how als jüngstes Mitglied in den steirischen Humantechnologie-Cluster miteinbringt.

 

Am 29. April lud der steirische Humantechnologie-Cluster zur Housewarming-Party am neuen Standort im Zentrum für Wissens- und Technologietransfer in der Medizin (ZWT) in Graz. Dort trifft ab sofort Wissenschaft auf Wirtschaft. Dabei sollen neue Synergien genutzt und die Brückenfunktion künftig noch effektiver wahrgenommen werden. Aus diesem Grund freut sich Clusterchef Dr. Johann Harer auch besonders über das hundertste Clustermitglied Atos: „Dass Atos als weltweit führender Anbieter digitaler Services Mitglied unseres Clusters geworden ist, zeigt, dass die Humantechnologie- und Life-Science-Branche unseres Landes auch international interessant geworden ist und eröffnet spannende Perspektiven für die Zukunft.“ Der IT-Dienstleister ist in Graz mit einem eigenen Kompetenzcenter und einem 80-Mann-starken Expertenteam vertreten.

Auf Bacchus‘ Spuren

 

Als jüngstes Clustermitglied bringt Atos vor allem umfangreiche Expertise und Know-how aus international erfolgreichen Life-Science-Projekten in den Cluster ein. So unterstützt und berät der IT-Dienstleister etwa Unternehmen aus den Sektoren Pharma, Bio- und Tiermedizin. Ein Beispiel hierfür ist die Zusammenarbeit mit dem Fachbereich für „Genetics & Genomics“ des spanischen Forschungszentrums ICVV in La Rioja, das sich mit Weinbau und Önologie beschäftigt. Erklärtes Ziel ist ein tieferes Verständnis für die genetischen und molekularen Mechanismen, die für die reproduktive Entwicklung der Weinrebe verantwortlich sind. Eigenschaften wie etwa Fruchtbarkeit oder auch die Größe der Früchte standen dabei besonders im Interesse der Forscher. Durch den Einsatz neuer Technologien wie High-Performance-Computing und Big Data-Lösungen wird die Aufbereitung sowie die Analyse der gewonnenen Erbgut-Rohdaten maßgeblich unterstützt. So wird die Umwandlung des Laborgeräte-Outputs in analysierbare Daten ermöglicht.

 

„Gerade umfangreiche Forschungsprojekte generieren enorme Datenmengen. Neue Technologien wie Big Data-Analytics werden in Zukunft die Life-Science-Branche noch stärker beeinflussen und Innovationen vorantreiben“, erklärt Johann Martin Schachner, Country Manager Atos Österreich.

Bildmaterial:

 

v.l.n.r.:  Dkfm. Ing. Johann Martin Schachner, Country Manager Atos Österreich; Dr. Christian Buchmann, Landesrat für Wirtschaft, Tourismus, Europa und Kultur; Univ.-Prof. Dr. Hellmut Samonigg, Rektor der Medizinischen Universität Graz; Dr. Johann Harer, Geschäftsführer der Human.technology Styria GmbH

 

Abdruck mit Copyright-Angabe honorarfrei

Fotocredit: HTS/Foto Fischer







Johann Martin Schachner (re.), Country Manager Atos Österreich, erhält als 100. Clustermitglied als Zeichen der Nachhaltigkeit einen Weinstock von Clusterchef Dr. Johann Harer.

 

Abdruck mit Copyright-Angabe honorarfrei

Fotocredit: HTS/Foto Fischer








Über Atos

 

Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter von digitalen Services mit einem Pro-forma-Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro und circa 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern. Atos unterstützt Unternehmen weltweit mit Beratungsleistungen und Systemintegration, Managed Services & Business Process Outsourcing (BPO) sowie Cloud-, Big-Data- und Sicherheitslösungen. Hinzu kommen Services von der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungs- und Transaktionsdienste. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen arbeitet Atos mit Kunden in unterschiedlichen Marktsegmenten zusammen: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung. Die Atos Gruppe verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse miteinander und hilft Kunden so, ihr Geschäft nachhaltig weiterzuentwickeln.

 

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Kontakt:

 

Atos IT Solutions and Services GmbH
Karl-Heinz Täubel
Senior Vice President Communications
Siemensstraße 92
1210 Wien
Tel.: +43 05 0618-65900
E-Mail: karl-heinz.taeubel@atos.net


Corporate identity prihoda gmbh
Alexandra brugger, bakk. phil.
PR Consultant
peter-jordan straße 74
1190 wien
tel.: +43 1 47 96 366-22
e-mail: alexandra.brugger@cip.at

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen