Atos feiert erste Absolventen der „Atos Master Academy“

vorherige Pressemeldung

Atos feiert erste Absolventen der „Atos Master Academy“

Wien, am 1. März 2016

Seit 2014 bietet der europäische IT-Dienstleister Atos seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, ein einzigartiges Weiterbildungsprogramm an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt zu absolvieren.Am 26. Februar 2016 feierten die ersten Absolventen des berufsbegleitenden Studiums ihren Master-Abschluss in den Wiener Sofiensälen. Das Programm ist Teil der Wellbeing@work-Initiative, mit der Atos das Wohlbefinden der Mitarbeiter am Arbeitsplatz fördert.

 

Um die eigenen IT-Fachkräfte für die digitalen Herausforderungen von morgen zu rüsten, hat Atos sein Weiterbildungsangebot um das Programm „Atos Master Academy“ erweitert. In Zusammenarbeit mit Atos wurde an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt der berufsbegleitende Universitätslehrgang (ULG) „IT Business Solutions“ entwickelt, der mit dem akademischen Grad „Master of Science“ (MSc) abschließt. Neben technischen Aspekten werden den Studierenden auch Business- und Sozialkompetenzen vermittelt. Der IT-Dienstleister trägt dabei die Hälfte der anfallenden Ausbildungskosten. Zudem fungieren einige Fachexperten aus dem Hause Atos als externe Lehrbeauftragte für dieses Studium. „Der optimale Mix aus hervorragenden Wissenschaftlern und erfahrenen Praktikern im Lehrenden-Team ist der entscheidende Erfolgsfaktor unseres Programmes“, erklärt Dr. Hanns-Thomas Kopf, CEO Atos CEE.

 

Rund 20 Atos-Mitarbeiter aus Österreich, Italien, Rumänien, Serbien, Tschechien und der Türkei haben vor zwei Jahren den englischsprachigen Universitätslehrgang begonnen. Rund die Hälfte der Studierenden hat das intensive, berufsbegleitende Weiterbildungsprogramm bereits erfolgreich absolviert. Ihnen wurde nun im feierlichen Rahmen der akademische Grad Master of Science (MSc) verliehen. „Meine Kommilitonen und ich schätzen insbesondere die praxisnahen und abwechslungsreichen Inhalte der einzelnen Module. Einige der neu gewonnenen Erkenntnisse konnten wir bereits in unsere Arbeit einfließen lassen. Abgerundet wurde das Studium durch den Austausch mit den Atos-Mitarbeitern aus ganz CEE“, zeigt sich Klaus J. Lindtner, MSc, ULG-Studentensprecher, Absolvent und Business Development Manager CEE bei Atos, begeistert und stolz, Teil der Wellbeing@Work-Initiative zu sein.

Atos investiert in die Ressource Mensch

 

Bereits 2010 hat Atos die Initiative Wellbeing@work ins Leben gerufen, um das Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu fördern und qualifizierte Mitarbeiter im Betrieb zu halten. Dazu zählen Gesundheitsangebote, flexible Arbeitszeitmodelle sowie ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsangebot. „Wir sind sehr stolz auf unsere ersten Absolventen. Die Investition in unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist auch eine Investition in den nachhaltigen Erfolg unseres Unternehmens“, so Dipl-Kfm. Ing. Johann Martin Schachner, Country Manager Atos Österreich.

 

Atos feiert erste Absolventen der Atos Master AcademyBildunterschrift: Dr. Hanns-Thomas Kopf, CEO Atos CEE, (hintere Reihe, Mitte) mit den Absolventen der „Atos Master Academy“

Fotocredit: Harald Krischanz

Über Atos

 

Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter von digitalen Services mit einem Pro-forma-Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro und circa 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern. Atos unterstützt Unternehmen weltweit mit Beratungsleistungen und Systemintegration, Managed Services & Business Process Outsourcing (BPO) sowie Cloud-, Big-Data- und Sicherheitslösungen. Hinzu kommen Services von der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungs- und Transaktionsdienste. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen arbeitet Atos mit Kunden in unterschiedlichen Marktsegmenten zusammen: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung. Die Atos Gruppe verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse miteinander und hilft Kunden so, ihr Geschäft nachhaltig weiterzuentwickeln.

 

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

 

 

 

 

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen