Atos mit 32 Teams beim Wien Energie Business Run 2015

vorherige Pressemeldung

Atos mit 32 Teams beim Wien Energie Business Run 2015

Wien, am 04. September 2015

Unter dem Motto „Raus aus dem Büro, rein in die Turnschuhe“ nahm der IT-Dienstleister Atos auch heuer wieder am Wien Energie Business Run teil. Insgesamt gingen 32 Teams zu je drei Mitarbeitern an den Start und legten dabei rund 394 Laufkilometer zurück.

 

„Teamgeist und Spaß stehen an diesem Tag ganz klar im Mittelpunkt. Ich freue mich daher ganz besonders, dass wir heuer noch mehr Mitarbeiter und Kollegen für dieses einmalige Laufevent begeistern konnten“, erklärt Johann Martin Schachner, Country Manager Atos Österreich.

 

Gemeinsame Aktivitäten wie die Teilnahme am Wien Energie Business Run sind bei Atos Teil der unternehmensweiten Wellbeing@work-Initiative, die sich mit allen Aspekten eines gesunden, zufriedenen Arbeitsumfeldes befasst. Bei der alljährlichen hausinternen „Wellbeing@work-Woche“, die heuer vom 21. bis 25. September an allen österreichischen Unternehmensstandorten stattfindet, nimmt das Thema Gesundheit am Arbeitsplatz einen besonderen Stellenwert ein. Dabei wird den Mitarbeitern ein umfassendes Programm geboten - von Ernährungsberatung und Impulsvorträgen über Workshops mit Bewegungstipps bis hin zu Biofeedback, Entspannungsübungen und Erste-Hilfe-Workshops. Darüber hinaus gibt es auch verschiedene Bundesländer-Aktionen: So unternimmt etwa die Salzburger Atos-Mannschaft eine gemeinsame Hiking-Tour.

 

Sportlich geht es bei Atos auch im Tagesgeschäft weiter: So finden bereits in knapp einem Jahr die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro, Brasilien, statt. Als weltweiter IT-Partner der Spiele zeichnet Atos hierbei für einen reibungslosen IT-Betrieb verantwortlich. Gleichzeitig steuert und integriert Atos die Leistungen aller Technologie-Partner und -Lieferanten, um nahtlose und sichere IT-Infrastrukturen und IT-Services zu gewährleisten.

Über Atos

 

Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter im Bereich Digital Business mit einem pro forma Jahresumsatz für 2014 von rund 11 Milliarden Euro und 93.000 Mitarbeitern in 72 Ländern. Das Unternehmen bietet seinem globalen Kundenstamm Beratungsleistungen und Systemintegration, Managed Services & Business Process Outsourcing (BPO), Cloud Operations, Big Data und Sicherheitslösungen sowie transaktionsbasierte Services durch Worldline, den europäischen Marktführer für Zahlungs- und Transaktionsdienstleistungen. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Verteidigung, Finanzdienstleistungen und Gesundheitswesen, produzierendes Gewerbe, Medien und Versorgungsunternehmen, Öffentliche Verwaltung, Handel, Telekommunikation und Transport.

 

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy und Worldline.


Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Atos mit 32 Teams beim Wien Energie Business Run 2015
© Atos

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:


Atos IT Solutions and Services GmbH
Karl-Heinz Täubel
Senior Vice President Communications
Siemensstraße 92
1210 Wien
Tel.: +43 05 0618-65900
E-Mail: karl-heinz.taeubel@atos.net

 

Corporate identity prihoda gmbh
Alexandra weidinger, bakk. phil.
pr & kommunikationsberatung / redaktion
peter-jordan straße 74
1190 wien
tel.: +43 1 47 96 366-22
e-mail: alexandra.weidinger@cip.at

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen