Atos implementiert erfolgreich das erste xRM-Projekt der Stadt Wien

vorherige Pressemeldung

Atos implementiert erfolgreich das erste xRM-Projekt der Stadt Wien

Wien, am 28. Mai 2014

Der internationale IT-Dienstleister Atos installierte für den Gesundheitsdienst der Stadt Wien, MA 15, ein xRM-System zur mobilen Totenbeschau. Ende Februar dieses Jahres fand der „Go-Live“ des Hygiene Management Systems „Hygsys xRM Totenbeschau“ statt.

In Zusammenarbeit mit der Magistratsdirektion der Stadt Wien (Geschäftsbereich Organisation & Sicherheit) und der Magistratsabteilung 15 wurde mit Atos als IT-Partner eine plattform­unabhängige Web-Applikation zur Vereinfachung des administrativen Prozederes bei einem Sterbefall entwickelt und erfolgreich realisiert. Mittels der innovativen Lösung können TotenbeschauärztInnen die Meldung des Todes in das zentrale Personenstandsregister (ZPR) einpflegen. Bisherige Bearbeitungszeiten können mit der innovativen Lösung von Atos um voraussichtlich bis zu 40 % verkürzt werden.

Die Meldepflicht für alle Todesfälle an privaten Orten, wie bspw. Wohnungen, private Krankenanstalten oder Pflegeheime, liegt primär bei den von der MA 15 gestellten ÄrztInnen, die die Totenbeschau vornehmen. Darüber hinaus obliegen der MA 15 auch alle damit begleitenden administrativen Prozesse. Aufgrund der gesetzlichen elektronischen Einmeldepflicht des Todes von Personen in das ZPR wurde es erforderlich, ein neues System für die Totenbeschau zu entwickeln.


Neben der Vereinfachung und Beschleunigung der Prozesse und der elektronischen Umsetzung, war eine der Hauptanforderungen den Druckaufwand und Papierverbrauch zu reduzieren. Mit der neuen Applikation können die TotenbeschauärztInnen die Administration, die Einmeldung in das ZPR und damit die Übermittlung an die Personenstandsbehörde mobil durchführen. Die nunmehr elektronische Erfassung von vorher händisch geschriebenen Daten, wie beispielsweise Name und Todesursache, vermindert zusätzlichen Arbeitsaufwand, der durch nachträgliche Korrekturen anfallen würde und minimiert damit auch die Fehlerhäufigkeit. Die zur Beurkundung eines Sterbefalles erforderlichen Arbeitsprozesse sollten für alle beteiligten MitarbeiterInnen wesentlich effizienter gestaltet werden und die BürgerInnen von der elektronischen Verfügbarkeit der Urkunden profitieren. Die innovative Web-Applikation von Atos vereint all diese Kriterien in einer Lösung.  

Über Atos


Atos SE (Societas europaea) ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2013 von 8,6 Milliarden Euro und 76.000 Mitarbeitern in 52 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das drei Bereiche umfasst: Beratung und Technologie-Services, Systemintegration und Managed Services sowie BPO- und transaktionsbasierte Hightech-Services durch Worldline. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele und an der Pariser Börse in der NYSE Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Worldline und Atos Worldgrid.

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen