Atos blickt in die Zukunft: Aktueller Trendbericht "Ascent Look out"

vorherige Pressemeldung

Atos blickt in die Zukunft: Aktueller Trendbericht "Ascent Look out"

Paris, 24. September 2013

Der internationale IT-Dienstleister Atos stellt die fünfte Ausgabe seines unabhängigen Trendberichts vor. Der "Ascent Look Out" vereint die Einblicke und Erfahrungen von IT-Experten von Atos aus verschiedenen Teilen der Welt, unterschiedlichen Geschäftsbereichen und Branchen. Der Bericht bietet eine gründliche Analyse der aufkommenden Trends, Geschäftsanforderungen und Technologien, die zukünftige Neuerungen wesentlich beeinflussen werden.

Der Bericht enthält unabhängige Marktinformationen zu aktuellen und künftigen innovativen Technologien und hilft Unternehmen, wichtige Entscheidungen zu treffen und neue Herausforderungen zu antizipieren. Der Bericht wird in fünf Fassungen mit Bezug auf die folgenden Branchen angeboten: Energie & Versorgung; Finanzdienstleistungen; Herstellung, Vertrieb & Dienstleistungen; Öffentlicher Sektor, Gesundheitswesen & Transport; Telekommunikation, Medien & Technologie.

Business Mobility: neue Möglichkeiten durch Mobilgeräte


Die aktuelle Ausgabe des Trendberichts konzentriert sich in der Rubrik "Focus On" auf die geschäftliche Mobilität (Business Mobility). Hier wird erklärt, wie Lösungen einen bestimmten Kontext – etwa Informationen über die aktuelle Situation einer Person wie Lebensmomente, Standort, Zeit und Aktivität – in innovative Dienste verwandeln.

Mitarbeiter und Verbraucher verfügen nun in ihren Taschen über eine direkte Verbindung zu mobilen Diensten: Ende 2012 wurden 6,2 Milliarden aktive mobile Abonnements verzeichnet, während sich die Anzahl von verkauften Smartphones auf 1,1 Milliarden belief. Es wird erwartet, dass die Zahl bis 2016 auf 10 Milliarden ansteigen wird – was etwa 1,4 Geräten pro Person entspricht. Angesichts dieses gestiegenen Einsatzes von mobilen Geräten können es sich Unternehmen nicht erlauben, die neuen Möglichkeiten der Business Mobility zu ignorieren. Dabei geht es darum, die Verbraucher, Mitarbeiter, Partner, Studenten, Patienten und Bürger in ihrem jeweiligen Kontext und bei ihrer Tätigkeit zu unterstützen. Um dies umzusetzen, müssen Unternehmen den Kontext dieser Hunderten und Tausenden von Menschen in Echtzeit analysieren und diese Informationen mit über Kommunikationskanäle hinweg übergreifender digitaler Intelligenz in Einklang bringen. Nur so können die richtigen Dienstleistungen zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und der richtigen Person und dazu über den wirksamsten Kommunikationskanal zur Verfügung gestellt werden.

Gilles Grapinet, Senior Executive Vice President Global Functions bei Atos, erklärt: "Die Welt von heute unterscheidet sich in hohem Maße von der Welt vor fünf Jahren, als wir die erste Ausgabe von "Ascent Look Out" herausgebracht haben. Die Wirtschaftskrise, die 2007 ihren Anfang nahm, wirkt sich immer noch in vielen Ländern aus. Die Reduzierung der Defizite und Schulden der öffentlichen Haushalte steht an erster Stelle in den politischen Agenden, während bereits vergessene Spannungen zwischen geopolitischen Blöcken wieder aktuell werden. Neue Technologien ermöglichen es, Entscheidungen auf der Grundlage besserer Informationen zu treffen und tragen somit zu deren Wirksamkeit bei. Dies wird von den Digital Natives unterstützt, die jetzt erwachsen sind und Technologie bereits dafür einsetzen, das enorme und ständig wachsende Datenvolumen zu verarbeiten. ‘Ascent Look Out‘ weckt das Bewusstsein für aufkommende Trends, Geschäftsbedürfnisse und Technologien, die richtungsweisend für Neuerung sind. Wir sind überzeugt, dass Anwender der ersten Stunde Wettbewerbsvorteile aus den vielen Möglichkeiten mobiler Geschäftslösungen, ziehen werden."

Weiteres zu "Ascent Look Out" von Atos:

  • Ascent Journey 2016 bietet eine gründliche Analyse der wichtigsten technologischen Trends bis 2016.
  • Ascent White Papers bietet Einschätzungen von Experten, praktische Tipps und wertvolle Erklärungen, wie Unternehmen Technologien einsetzen können, um diese für ihre Geschäftsentwicklung sowie erfolgreiche Umgestaltungen nutzen zu können.
  • Ascent Magazines bietet eine Vorausschau auf ausgewählte Geschäftstechnologien.

Für weitere Informationen besuchen Sie die "Ascent Look Out"-Internetseite: http://ascentlookout.atos.net/en-us/home.html

Über Atos

Atos SE (Societas europaea) ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2012 von 8,8 Milliarden Euro und 77.000 Mitarbeitern in 47 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das drei Bereiche umfasst: Beratung und Technologie-Services, Systemintegration und Managed Services sowie BPO- und transaktionsbasierte Hightech-Services durch Worldline. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der NYSE Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Worldline und Atos Worldgrid.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

 

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen