Atos und Kaltura bringen flexible Video-Lösung 'VideoSpace' auf den Markt

vorherige Pressemeldung

Atos und Kaltura bringen flexible Video-Lösung 'VideoSpace' auf den Markt

Video-Einsatz in Unternehmen verbessert die Kommunikation, die Vermittlung von Lerninhalten und die Zusammenarbeit
Paris und London, 19. März 2013
Der internationale IT-Dienstleister Atos und Kaltura, ein führender Anbieter von Videoplattformen, haben heute ihre globale Partnerschaft angekündigt. Über die Plattform VideoSpace wird Atos seiner Kundschaft weltweit innovative Videolösungen anbieten. Mit der Expertise von Atos als marktführendem IT-Anbieter im Enterprise-Content-Management-Bereich kombiniert mit Kalturas offener, flexibler und modularer Videoplattform können Kunden maximalen geschäftlichen Nutzen aus ihrem Videoangebot ziehen.

Atos VideoSpace ist eine leistungsfähige, flexible und sichere Video-Content-Management-Plattform, die erweiterte Videofunktionen für Firmen, Medienunternehmen, Bildungseinrichtungen und öffentliche Institutionen bereitstellt. Die Plattform steigert den Wissensaustausch, die Zusammenarbeit sowie Trainings und lässt sich zudem mit zahlreichen bestehenden Enterprise-Learning- und Content-Management-Systemen sowie Social-Business-Anwendungen kombinieren. VideoSpace verfügt über betriebsfertige Video-Tools und Anwendungen, etwa ein YouTube-artiges Videoportal für Unternehmen und Bildungseinrichtungen sowie Schnittstellen mit offenem Quellcode und Plattformkapazitäten für Unternehmen, die ihre eigenen kundenspezifischen und sicheren Workflows mit Videos erstellen möchten.

Atos erweitert mit VideoSpace seine Enterprise-Content-Management-Lösungen (ECM). Der IT-Dienstleister wird nicht nur die auf Abonnements basierenden Dienste von Kaltura weiter betreiben, sondern auch umfangreiche und kundenspezifische Integrationsdienste für Geschäftsprozesse anbieten. So hilft der Dienstleister Unternehmen dabei, die Rendite ihres Videoangebots zu verbessern, um die Produktivität ihrer Angestellten zu steigern, Kosten einzusparen und die Effizienz zu erhöhen.

Videoangebote auf Webseiten erhöhen Zulauf extrem
Das Medium Video ist zum neuen De-facto-Standard für Leute geworden, die online arbeiten. Laut dem Unternehmen MarketingSherpa werden Internetseiten mit Videoangeboten monatlich zwei bis dreimal mehr besucht. Gäste verweilen im Durchschnitt doppelt so lange und Anbieter erzielten einen Zugewinn von 157 Prozent im organischen Zulauf über die Suchmaschinen. So haben Videos für Unternehmen in den vergangenen 18 Monaten zusehends an Bedeutung gewonnen. Von Gartner befragte Unternehmen geben an, dass die Anzahl von Videos jährlich zwischen 50 und 200 Prozent zunimmt. 2016 werden Großunternehmen voraussichtlich mehr als 16 Stunden Videomaterial pro Arbeiter und pro Monat streamen.

"Die weltweit steigende Nachfrage für Online-Videos hat Atos dazu bewegt, eine umfassende Videoplattform zu entwickeln, die flexibel ist und eine ganze Reihe von Anwendungsbereichen in sämtlichen Branchen unterstützt", erläutert Philippe Blanc, Global Offering Manager ECM bei Atos. "Kalturas bewährte Plattform und ihre soliden Produkte eignen sich ideal für die Bedürfnisse von Atos und unsere weltweite Kundschaft."

"Wir freuen uns, mit einem globalen Großanbieter wie Atos zusammen zu arbeiten", erklärt Ron Yekutiel, CEO und Chairman von Kaltura. "Unsere Technologie und unsere Produkte zusammen mit den weltweit führenden IT-Dienstleistungen von Atos werden der Unternehmensproduktivität und -effizienz weltweit Aufschwung verleihen."

Die Videodarstellung können Sie sich hier ansehen: http://site.kaltura.com/AtosVideo.html.

VideoSpace ist Teil der bestehenden Produktpalette von Atos und wird in den jeweiligen Ländern über die Atos-Niederlassungen angeboten. Im Rahmen dieser Ankündigung bietet Atos seiner bestehenden Kundschaft einen kostenlosen Probezugang zu VideoSpace an. Kunden können ihren lokalen Vertriebsdirektor für nähere Details kontaktieren.

Über Atos


Atos SE (Societas europaea) ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2012 von 8,8 Milliarden Euro und 76.400 Mitarbeitern in 47 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das
transaktionsbasierte Hightech-Services, Beratung und Technologie-Services, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen umfasst. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien & Technologien; Energiebranche und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der Eurolist notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Atos Worldline und Atos Worldgrid.

Weitere Informationen finden Sie unter http://atos.net/en-us/.

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen