Erfolgreiche Einführung der OpenCloud SDP (Service Delivery Platform) bei T-Mobile Austria

vorherige Pressemeldung

Erfolgreiche Einführung der OpenCloud SDP (Service Delivery Platform) bei T-Mobile Austria

Die flexible Service-Plattform für Telekommunikation ermöglicht nachhaltige Kosteneffizienz
Wien, 11. Februar 2013
T-Mobile Austria hat vor kurzem den modernen Telecom Application Server von OpenCloud eingeführt. Der Mobilfunkanbieter hat sich dazu entschieden, die Implementierung der Service Delivery Platform von Atos durchführen zu lassen. Die Umstellung erfolgte dabei über das Next Generation Intelligent Network (NGIN – SDP) von Atos. Damit hat T-Mobile eine Basis für die schnelle und kostengünstige Integration von innovativen Applikationen geschaffen.

In Zusammenarbeit mit führenden Software-Herstellern beliefert das Atos IN & NGIN Kompetenzzentrum Telekommunikationsanbieter mit schlüsselfertigen Systemen. Für die optimale Erfüllung der Anforderungen wurde bei T-Mobile der Telecom Application Server des Unternehmens OpenCloud implementiert, das seit 2006 globaler Partner von Atos ist. Atos übernahm dabei die Definition der funktionellen Spezifikationen, die Installation der Hardware sowie den gesamten Rollout und betreut nun den laufenden Betrieb. Zahlreiche T-Mobile-Niederlassungen in Europa verfügen bereits über diese Service Plattform.

Telecom Application Server ist ein offenes, modernes System, das speziell für die Telekommunikationsbranche entwickelt wurde. Damit sollen die klassischen Service Control Points (SCP), die kostenintensive und vertikal integrierte Systeme sind, ersetzt werden. Mit dem Telecom Application Server wird ein flexibler Service im Telekommunikationsnetz gewährleistet.

Mitte Juli 2012 hat Atos mit der Implementierung des Telecom Application Server begonnen, bereits im Dezember waren alle User erfolgreich in das neue System integriert.

"Wir haben uns für Atos aufgrund der bisherigen guten Zusammenarbeit entschieden. Dank des großen Engagements und der Fähigkeit, unsere Bedürfnisse zu erkennen und innerhalb kürzester Zeit darauf zu reagieren, schafft es Atos, den hohen Ansprüchen des Marktes gerecht zu werden. Das Projekt wurde zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt, was uns in unserer Entscheidung, mit Atos zusammen zu arbeiten, bestätigt", so Markus Herferstorfer, Vice President Networks, Product & Core Development bei T-Mobile Austria.

"Im Telekommunikationsbereich können wir mittlerweile auf eine jahrzehntelange Erfahrung zurückblicken. Laufend entwickeln wir neue Lösungen und Produkte, um unseren Kunden maßgeschneiderte Services und die dazugehörige Implementierung anbieten zu können. T-Mobile hat sich für den Telecom Application Server von OpenCloud entschieden, da dieser die Anforderungen bestens erfüllt. Dies beweist auch die Tatsache, dass diese Plattform bereits in vielen Telekommunikations-Unternehmen im Einsatz ist", erklärt Gerhard Schuster, Senior Vice President Financial Services and Telco, Media & Technology CEE bei Atos.

Über T-Mobile Austria:


T-Mobile Austria ist mit 4,076 Millionen Kunden der zweitgrößte Mobilfunkanbieter Österreichs und gilt als der Innovationstreiber der Branche. Die beiden Marken T-Mobile und tele.ring sprechen unterschiedliche Zielgruppen an: T-Mobile lebt den Slogan "Gemeinsam mehr erleben" und bietet Innovationen rund um Smartphones, Services und Applikationen. Die Marke tele.ring ist der erfolgreiche Preisführer am österreichischen Mobilfunkmarkt. 2011 investierte T-Mobile über 100 Millionen Euro in den Netzausbau mit HSPA+ und den Aufbau der nächsten Mobilfunkgeneration LTE. T-Mobile Austria beschäftigt knapp 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wurde 2011 von Aon Hewitt als attraktivster Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet. Das Unternehmen hat den Hauptsitz im T-Center am Rennweg nahe der Südost-Tangente und neben den 48 T-Mobile Shops auch Vertriebsniederlassungen in Salzburg, Innsbruck, Graz und Klagenfurt. T-Mobile Austria ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Telekom AG und gehört damit zu einem der führenden Kommunikationsunternehmen weltweit. Dank der internationalen Ausrichtung des Unternehmens profitieren T-Mobile Kunden auch im Ausland von einer breiten Palette an Produkten und Services.

Über Atos


Atos ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem pro forma Jahresumsatz für 2011 von 8,5 Milliarden Euro und 74.000 Mitarbeitern in 48 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das transaktionsbasierte Hightech-Services, Beratung und Technologie-Services, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen umfasst. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien & Technologien; Energiebranche und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-
Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der Eurolist notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Atos Worldline und Atos Worldgrid.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net..

Pressekontakt:
Stefan Pieper,
Tel. +49 201-4305-9159,
Email: stefan.pieper@atos.net  

Agenturkontakt Atos Deutschland:
Annika Hürter / Martina Krelaus,
Akima Media,
Tel.: +49-89-1795918-0,
Email: atos@akima.de  

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen