Atos Worldline mit Gütesiegel "SWIFTReady Connectivity Best Practice" ausgezeichnet

vorherige Pressemeldung

Atos Worldline mit Gütesiegel "SWIFTReady Connectivity Best Practice" ausgezeichnet

Atos Worldline, Experte für kritische Geschäftsprozesse (High-Tech Transactional Services - HTTS) in der Atos Gruppe, hat das begehrte "SWIFTReady Connectivity Best Practice"-Gütesiegel des weltweit größten Netzwerks für Finanzinstitute, SWIFT, erhalten. Mit dem Gütesiegel zeichnet SWIFT Partner aus, die höchste Anforderungen in den Bereichen Verfügbarkeit, Sicherheit, Zugriffskontrolle und Zuverlässigkeit erfüllen. Finanzinstitute und Unternehmen auf der ganzen Welt können sich damit bei Atos Worldline auf höchste Sicherheit und Zuverlässigkeit verlassen. Zudem bringt der Service erhebliche betriebliche Outsourcing-Vorteile mit sich: Er senkt Kosten für die unternehmensinterne IT-Infrastruktur und reduziert Investitionen.

Über das Atos Worldline SWIFT Serviceunternehmen können Firmen und Finanzinstitute Informationen über eine hochsichere und standardisierte globale Kommunikationsplattform austauschen. Dieser Service deckt alle Anforderungen für die Nutzung von SWIFT ab, darunter den Zahlungsverkehr, die Vermögensverwaltung, Devisenhandel, Handelsfinanzierung und andere Kommunikationsflüsse.

Bert Vanbrabant, Leiter der Service-Büros eCommunity Services von Atos Worldline: "Das Gütesiegel zeichnet die hohen Qualität unserer Services im Bereich Outsourcing und Integration für das Kommunikations- und Transaktionsmanagement aus. Wir sind stolz darauf, als einer der führenden IT-Dienstleister auf dem europäischen Markt etabliert zu sein. Dieses Gütesiegel unterstreicht unser Bestreben, auch weiterhin Innovationen im Bereich Kommunikation und Zahlungsverkehr zwischen Unternehmen voran zu treiben, da sich immer mehr Unternehmen zentralen, Cloud-basierten Services zuwenden. Wir selbst nutzen SWIFT und wissen daher, wie wichtig Sicherheit und Zuverlässigkeit beim Outsourcing von kritischen Finanzprozessen wirklich sind. Unser SWIFT Serviceunternehmen ist ein Eckpfeiler unserer Corporate Payments Suite, die unser Payment Factory-Produkt, SWIFT-Transaktionen und SEPA-Services in einem einzigartigen Paket vereint."

Das SWIFTReady Connectivity Best Practice-Gütesiegel ist die höchste Form der Zertifizierung von SWIFT und erleichtert es Endnutzern, Anbieter mit den höchsten Standards zu identifizieren. Um dieses Gütesiegel zu erhalten, haben die Prüfer Atos Worldline einer genauen Prüfung unterzogen und dabei die SWIFT-Infrastruktur, die Räumlichkeiten, die Verfahren und die Dokumentation unter die Lupe genommen.

Über Atos


Atos ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem pro forma Jahresumsatz für 2011 von 8,5 Milliarden Euro und 74.000 Mitarbeitern in 48 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das transaktionsbasierte Hightech-Services, Beratung und Technologie-Services, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen umfasst. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien & Technologien; Energiebranche und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der Eurolist notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Atos Worldline und Atos Worldgrid.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

Über Atos Worldline


Atos Worldline ist bei Atos der Experte für Hi-Tech Transactional Services (HTTS) mit mehr als 35 Jahren Erfahrung und anerkanntem Fachwissen in der Zahlungsverkehrsbranche. Im Bereich End-to-End Services sensibler elektronischer Transaktionen ist Atos Worldline spezialisiert auf Electronic Payment Services (inklusive Issuing, Acquiring, Terminals, Karten- und kartenlosen Payment-Lösungen & Processing), eServices für Kunden, Bürger und Gemeinden (eCS) sowie Dienste für Finanzmärkte. Atos Worldline ständiges Engagement in Forschung und Entwicklung ermöglicht seinen Kunden, von ausgezeichneten Lösungen zu profitieren und somit marktführend zu bleiben. Atos Worldline erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von 913 Millionen und beschäftigt weltweit über 5.400 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter: atosworldline.com

Pressekontakt:


Stefan Pieper
Tel. +49 201-4305-9159
Email: stefan.pieper@atos.net  

PR-Agentur:


Claudia Garhammer / Annika Hürter
Akima Media
Tel.: +49-89-1795918-0
Email: atos@akima.de

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen