Atos unterzeichnet Outsourcing-Vertrag mit PostNord

vorherige Pressemeldung

Atos unterzeichnet Outsourcing-Vertrag mit PostNord

7-Jahres-Vertrag soll innovatives Geschäftsmodell des Kommunikations- und Logistikkonzerns unterstützen
Paris, 04. September 2012
Der internationale IT-Dienstleister Atos erhält von PostNord, der gemeinsamen Holding der Schwedischen und Dänischen Post, den Zuschlag für einen IT-Outsourcing-Vertrag über sieben Jahre. Der Konzern will mit Atos als IT-Partner ein leistungsfähiges Servicemodell entwickeln, um seinen Marktanteil auszubauen und gleichzeitig Kosten zu senken.

Atos erbringt die Outsourcing-Leistungen von Standorten in Skandinavien, Polen und Deutschland und stellt die Anwendungsinfrastruktur sowie Workplace Services bereit. Um das Serviceangebot für über 15.000 Endnutzer in den Büros und Filialen der nordischen Ländern weiter zu verbessern und beträchtliche Einsparungen zu realisieren, wird der IT-Dienstleister die bestehende Infrastruktur konsolidieren und modernisieren. Rund 100 Mitarbeiter von PostNord werden zudem von Atos Dänemark übernommen.
 
Joss Delissen, CIO von PostNord, erklärt: „Wir haben uns für unseren langjährigen Partner Atos entschieden, da uns der Ruf und die Expertise von Atos im Bereich Outsourcing und innovative Services überzeugt haben. Mit Hilfe von Atos wollen wir unsere Kosten reduzieren, indem wir den IT-Support vereinfachen und eine solide Plattform für künftige Entwicklungen bereitstellen.“

„Im Ausschreibungsverfahren haben wir Aspekte wie die technische Kompetenz, Serviceverfügbarkeit, Erfahrung, geografische Abdeckung, Kosten, Service Level, Flexibilität und Innovation der Anbieter geprüft“, ergänzt Delissen. „Unsere Wahl fiel auf Atos, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Mit dem Outsourcing seiner Services verfolgt PostNord folgende Ziele:
  • Entwicklung neuer Lösungen für Kommunikation und Logistik 
  • Ausbau des Marktanteils im eCommerce- und Logistikmarkt
  • Senkung des Anteils der Fixkosten, Synchronisierung von Arbeitsmethoden und Aufbau einer klaren und einheitlichen Identität
  • Reduzierung der CO2-Bilanz der PostNord-Gruppe
Gilles Grapinet, Executive Senior Vice President von Atos: „Dieser Vertrag ist nicht nur finanziell von zentraler Bedeutung für Atos, sondern er demonstriert auch das Wachstumspotenzial und den Wert der neuen Atos am Markt nur ein Jahr nach dem Zusammenschluss von Atos Origin und Siemens IT Solutions and Services. Der PostNord-Gruppe beim Umbau ihres Geschäftsmodells zu helfen und die Lieferkosten zu senken ist eine spannende Herausforderung. Wir verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich Outsourcing, und mit diesem neuen langfristigen Vertrag können wir unsere Expertise auf dem hart umkämpften nordeuropäischen IT-Markt weiter ausbauen.“

Über Atos
Atos ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem pro forma Jahresumsatz für 2011 von 8,5 Milliarden Euro und 74.000 Mitarbeitern in 48 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das transaktionsbasierte Hightech-Services, Beratung und Technologie-Services, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen umfasst. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien & Technologien; Energiebranche und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der Eurolist notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Atos Worldline und Atos Worldgrid.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

Pressekontakt Atos Deutschland:
Stefan Pieper
Tel. +49 201-4305-9159
Email: stefan.pieper@atos.net

Agenturkontakt Atos Deutschland:
Claudia Garhammer / Annika Hürter
Akima Media
Tel.: +49-89-1795918-0
Email: atos@akima.de 

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen