Atos ernennt Paul Stewart zum CEO von Canopy

vorherige Pressemeldung

Atos ernennt Paul Stewart zum CEO von Canopy

München, 09. März 2012

 Der internationale IT-Dienstleister Atos gibt die Ernennung von Paul Stewart zum Chief Executive Officer von Canopy bekannt. Canopy ist ein neues Unternehmen für Cloud Computing-Services, das aus der kürzlich bekanntgegebenen strategischen Allianz für Open Cloud Computing zwischen Atos, EMC und VMware hervorgegangen ist.

Paul Stewart wird für die strategische Ausrichtung von Canopy verantwortlich zeichnen und die Positionierung des Unternehmens als führender Player im wachstumsstarken Markt für Cloud Computing vorantreiben.

Charles Dehelly, Senior Executive Vice President Global Operations bei Atos, erklärt: „Wir freuen uns, Paul Stewart in seiner neuen Rolle als CEO von Canopy begrüßen zu dürfen. Die Gründung von Canopy als One-Stop-Shop für Cloud-Services ist ein wichtiger Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von Atos. Gleichzeitig bieten wir unseren Kunden damit einen signifikanten Mehrwert. Paul Stewart wird sich als CEO von Canopy dafür einsetzen, dass große Organisationen mit unseren Lösungen den Übergang in die Cloud kosteneffizient, sicher und ohne Risiko gestalten können.“

Das neue Angebot von Canopy basiert auf den Best-of-breed Technologien der weltweit führenden Anbieter von Cloud Computing Lösungen EMC und VMware. Mit der offenen Cloud-Plattform von Canopy können Kunden einfach und flexibel die gewünschten Cloud-basierten Angebote entsprechend den IT-Anforderungen des Unternehmens auswählen, abrufen und einsetzen.

Das Portfolio von Canopy umfasst vier zentrale Lösungen:

  • einen „Enterprise Application Store“ für Geschäftsanwendungen 
  • eine „Enterprise Platform as a Service“ (PaaS) als Entwicklungs- und Testumgebung für neue Cloud-Anwendungen 
  • eine vorkonfigurierte und standardisierte „Private Cloud“ 
  • ein „Cloud Strategy & Transformation Journey Design“ für die Entwicklung von Cloud-Strategien und die Gestaltung des Transformationsprozesses

Vor seiner Ernennung führte Paul Stewart bereits erfolgreich als CEO der Vertriebsregion Nordamerika die Geschäftsaktivitäten von Atos Origin. Zudem leitete er nach der Übernahme im Juli 2011 die Integration von Siemens IT Solutions and Services in der Region und wurde am 1. Juli 2011 zum Chief Operating Officer von Atos in Nordamerika ernannt.

Über Atos
Atos ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem pro forma Jahresumsatz für 2011 von 8,5 Milliarden Euro und 74.000 Mitarbeitern in 42 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio, das transaktionsbasierte Hightech-Services, Beratung und Technologie-Services, Systemintegration sowie Outsourcing-Dienstleistungen umfasst. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen; Öffentliche Verwaltung, Gesundheits- und Transportwesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien & Technologien; Energiebranche und Versorgungsunternehmen.

Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der Eurolist notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Atos Worldline und Atos Worldgrid.

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net.

Pressekontakt:
Stefan Pieper
Tel. +49 201-4305-9159
Email: stefan.pieper@atos.net

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen