Atos Origin erhält PCI-Zertifizierung für das Produkt „Credit Card Online Safe“

vorherige Pressemeldung

Atos Origin erhält PCI-Zertifizierung für das Produkt „Credit Card Online Safe“

Höchste Sicherheit von Kunden-Kreditkartendaten für Händler und Payment Service Provider
Frankfurt/Main, 15 März 2011
Atos Worldline, innerhalb des Atos Origin Konzerns der Experte für die Erbringung von Hi-Tech Transactional Services, wurde vom PCI Security Standards Council für das Produkt „Credit Card Online Safe“ (CCOS) zertifiziert. Der CCOS ermöglicht Händlern und Zahlungsdienstleistern die Einhaltung der hohen Sicherheitskriterien der internationalen Kreditkartenindustrie zum Schutz kundenbezogener Kreditkartendaten durch Tokenization.

Hohe Standards
Als Resultat der zahlreichen Diebstähle von Kunden-Kreditkartendaten hat die internationale Kreditkartenindustrie verschärfte Prozesse und Regeln zum Schutz dieser sensiblen Daten verfasst. Seit 2004 sind alle Unternehmen, die Kreditkartendaten nutzen, verpflichtet ihre Verarbeitungssysteme und -prozesse diesen Standards anzupassen. Die Durchführung dieses Anpassungsprozesses bedarf in den meisten Fällen umfangreicher Änderungen der Prozess- und Systemlandschaft bei den betroffenen Händlern und Payment Service Providern.

Der Daten-Tresor
Atos Worldline bietet mit seinem innovativen Produkt CCOS ein Hilfsmittel, welches die Speicherung der sensiblen Daten in zentrale PCI-zertifizierte Bereiche verlagert. Dadurch sind die dezentralen Anwendungen bei den Händlern nur geringfügig anzupassen. Auch für Payment Service Provider ist das Speichern solcher Daten in einen zentralen, sicheren „Daten-Safe“ von großem Vorteil. Häufig ist hier eine Vielzahl von Anwendungen betroffen. Der CCOS kann die sichere Datenspeicherung für alle diese Anwendungen übernehmen. Da der Datentresor an einer zentralen Stelle betrieben werden kann, reduzieren sich auch die Kosten des PCI-konformen Betriebs der IT-Infrastruktur bei den betroffenen Händlern und Payment Service Providern.

Tokens – die neutrale Lösung
Durch den CCOS hat Atos Worldline das Prinzip der Tokenization umfassend nach den Regeln der „Visa Best Practices“ realisiert. Mit Hilfe des Online Safes ist es möglich, sensible Kreditkartendaten in bestehenden Anwendungen zu entfernen und durch (neutrale) Tokens zu ersetzen. Damit können aufwändige Anpassungen der angeschlossenen Applikationen an PCI-Anforderungen, wie Zugangsschutz und Zugangskontrolle, sicheres Speichern der sensiblen Daten, Logging und Audit-Anforderungen, weitestgehend entfallen.

Mit der Zertifizierung erhält der „Credit Card Online Safe“ die offizielle Bestätigung vom PCI Security Standards Council, dass er den Sicherheitsstandard PCI PA DSS (Payment Application Data Security Standard) der internationalen Kreditkartenindustrie vollständig erfüllt.

„Mit dem Credit Card Online Safe von Atos Worldline haben wir ein Produkt validiert, welches unter Berücksichtigung aller Anforderungen des PCI Payment Application Standards entwickelt wurde und mit seinem innovativen Konzept eine signifikante Unterstützung bei einer PCI–DSS-Zertifizierung für betroffene Unternehmen bietet“, so Ronny John, Leiter usd Security, usd AG .

„Neben dem Kauf unseres zertifizierten Produktes bieten wir vor allem auch kleineren Unternehmen die Möglichkeit, die Funktionalität dieses Kreditkarten-Safes als Dienstleistung bei Atos Worldline zu bestellen. Hierbei reduzieren sich vor allem die Kosten für den Systemaufbau und den PCI-konformen Betrieb einer solchen Lösung“, so John Engels, Director Public, Telco & Utilities bei Atos Worldline in Deutschland .

Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Die Kompetenzbereiche
umfassen Hi-Tech Transactional-Services, Beratung, Systemintegration und Outsourcing für den internationalen Geschäftserfolg. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,0 Milliarden Euro und
beschäftigt 49.000 Mitarbeiter. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat
einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter www.atosorigin.com.

Über Atos Worldline
Atos Worldline ist innerhalb des Atos Origin Konzerns der Experte für die Erbringung von Hi-Tech Transactional Services. Das Unternehmen ist führend im Bereich End-to-End Services sensibler
elektronischer Transaktionen und ist spezialisiert auf Electronic Payment Services (Issuing, Acquiring,
Terminals, Karten- und kartenlosen Payment-Lösungen & Processing), eCS (eServices für Kunden,
Bürger und Gemeinden) sowie Dienste für Finanzmärkte. Atos Worldline ständiges Engagement in
Forschung und Entwicklung ermöglicht seinen Kunden, von ausgezeichneten Lösungen zu profitieren,
z.B. in den Bereichen Mobile Payments, sicheres IPTV (Internet-Protokoll-Fernsehen), Online-CRM sowie ticketlose Lösungen. Atos Worldline erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von 844 Millionen Euro und beschäftigt über 4.800 Mitarbeiter in der Welt.

Am 27. August 2010 gab Atos Origin die Übernahme von Venture Infotek bekannt – einem unabhängigen und im Zahlensektor führenden Akteur im indischen Markt. Die Übernahme stärkt das Kerngeschäft von Atos Worldline und ermöglicht dem Unternehmen den Einstieg in einen der stärksten Wachstumsmärkte im Zahlungssektor. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Intranetseite unter www.atosworldline.com

Über die usd AG:
Die usd AG ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen mit dem fachlichen Schwerpunkt IT Sicherheit. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Langen bei Frankfurt am Main. Die usd AG ist einer der wenigen durch das PCI Security Standards Council akkreditierten Qualified Security Assessors (QSA), Payment Application Qualified Security Assessors (PCI PA-QSA) und Approved Scanning Vendors (ASV) im deutschsprachigen Raum. Ihren Kunden bietet die usd AG europaweit ein umfassendes Leistungsspektrum im Bereich Beratung und Zertifizierung nach den Standards PCI DSS und PCI PA-DSS. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite unter www.usd.de

Kontakt:

Atos Origin
Corporate Communications
Christina Neuffer
Tel: +49 (0)201 4305 9024
E-mail: mailto:christina.neuffer@atosorigin.com

Atos Worldline
Carola Heinrich
Pressestelle
Tel: +49 (0) 69 6657 1401
eMail: carola.heinrich@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen