Karstadt und Atos Origin bekräftigen Partnerschaft

vorherige Pressemeldung

Karstadt und Atos Origin bekräftigen Partnerschaft

Essen, 13. Dezember 2010
Die Karstadt Warenhaus GmbH setzt beim Betrieb der Rechenzentren weiterhin auf Atos Origin. Die beiden Unternehmen haben verbindlich vereinbart, ihren bestehenden Outsourcing-Vertrag mindestens für die vorgesehene Laufzeit bis Dezember 2012 aufrechtzuerhalten.

Im Jahr Oktober 2004 übernahm Atos Origin den Betrieb der zwei Rechenzentren für KarstadtQuelle in Essen und Nürnberg. Seitdem betreibt der IT-Dienstleister die Infrastruktur der Warenhauskette mit den Sparten Rechenzentren und Netzbetrieb, den Endgeräte-Support sowie Teile der Anwendungsbetreuung. Im Zuge der Auslagerung wechselten rund 900 Mitarbeiter zu Atos Origin. „Eine perfekt funktionierende IT-Infrastruktur ist die Basis für einen reibungslosen Geschäftsablauf. Deshalb halten wir den Vertrag mit Atos Origin mindestens bis Ende 2012 aufrecht“, sagt Ludger Banse, CIO der Karstadt Warenhaus GmbH.

Während der Insolvenz-Phase von Arcandor, des ehemaligen Karstadt Mutterkonzerns, hat Atos Origin die Kooperation mit dem Kunden aufrechterhalten und vorläufig einen neuen Vertrag geschlossen. Diesen hat der neue Investor nun bekräftigt. „In der schwierigen wirtschaftlichen Lage standen wir an der Seite unseres Kunden“, sagt Winfried Holz, CEO von Atos Origin Deutschland & CEMA. „Dieses Vertrauen in die erfolgreiche Zukunft hat Karstadt durch den neuen Vertrag honoriert.“

Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Die Kompetenzbereiche umfassen Beratung, Systemintegration, Outsourcing sowie transaktionsbasierte Hightech Services. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,1 Milliarden Euro und beschäftigt 49.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Atos Origin Deutschland & CEMA, zu der Deutschland, Österreich, Polen, Schweiz, Türkei, Griechenland und Südafrika gehören, erwirtschaften rund 3.700 Mitarbeiter 567 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.atosorigin.de  oder www.atosorigin.com.

Atos Origin
Unternehmenskommunikation

Stefan Pieper
Theodor-Althoff-Str. 47
45133 Essen
stefan.pieper@atosorigin.com  
Tel : 0049-201-43059159
Mobil : 0049-178-4686875

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen