E-World 2010: Atos Origin präsentiert Shared Service und Full Outsourcing Lösungen für die deregulierten Energiemärkte

vorherige Pressemeldung

E-World 2010: Atos Origin präsentiert Shared Service und Full Outsourcing Lösungen für die deregulierten Energiemärkte

Atos Origin präsentiert auf der E-World 2010 in Halle 2, Stand 319 seine Lösungen im Energie-Markt. Die Vorgabe der Trennung von Erzeugung und Netzbetrieb im Rahmen des dritten Liberalisierungspakets der Europäischen Union bringt große Herausforderungen für die Strom-Konzerne mit sich. Atos Origin zeigt, wie diese Konzerne durch den Einsatz von Shared Services die IT-Versorgung der entflochtenen Unternehmen gewährleisten und optimieren können.
Essen, 19. Januar 2010

„Aufgrund der Liberalisierungsrichtlinien der Europäischen Union können die Versorgungs- und die Netzunternehmen innerhalb eines Konzerns nicht mehr gleichzeitig von der internen IT-Abteilung versorgt werden“, sagt Thomas Walter, Fachexperte Energiewirtschaft bei Atos Origin. „Unabhängige Shared Service Center lösen diese Herausforderung“.


Die Full Outsourcing Lösungen von Atos Orign erfüllen als Komplettpaket unmittelbar die aus den Liberalisierungsrichtlinien entstandenen Verpflichtungen der Versorger und Netzunternehmen.


WEM

Darüber hinaus zeigt Atos Origin eine Reihe von neuen Informationstechnologien für die Gaswirtschaft. WEM steht für World Energy Market und stellt ein auf offenen Standards basierendes Portfolio von Werkzeugen dar, mit dem die informationstechnologische Umsetzung der neuen Anforderungen schnell und effizient abgebildet werden kann. Die offene WEM Plattform wird ständig weiterentwickelt, um alle Anforderungen an die Smart Grid Ära abzudecken. Zu sehen auf der E-World sind drei Lösungen für IT-gestütztes Management in der Gaswirtschaft:


- WEM-Portfoliomanagement: Durch diese Lösung lässt sich nicht nur die kurzfristige Portfolioplanung abbilden, sondern auch die mittelfristige sowie die mehrere Gasjahre umfassende Einkaufsplanung.

- WEM-Speichermanagement: Unterstützt die Verwaltung von Speichern, Speicherbeständen, Einspeicherungs- und Ausspeicherungsvorgänge sowie Speichernominierungen.

- WEM-Kapazitätsmanagement: Diese Lösung umfasst das Kapazitäts-Anfragemanagement und die Abwicklung von (Online) Kapazitätsbuchungen aus Sicht der Marktrolle des Transportnetzbetreibers.


Über Atos Origin

Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Die Kompetenzbereiche umfassen Beratung, Systemintegration, Outsourcing sowie transaktionsbasierte Hightech Services. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Atos Origin Deutschland & Zentraleuropa, Mediterrane Länder und Afrika, zu der Deutschland, Österreich, Polen, Schweiz, Türkei, Griechenland und Südafrika gehören, erwirtschaften rund 4.400 Mitarbeiter 730 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com.



nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen