Fokus auf vier gemeinsame Initiativen: SAP und Atos Origin erweitern ihre globale Partnerschaft

vorherige Pressemeldung

Fokus auf vier gemeinsame Initiativen: SAP und Atos Origin erweitern ihre globale Partnerschaft

Die SAP AG und Atos Origin erweitern ihre bestehende globale Service-Partnerschaft um eine neue regionale Go-to-Market Vereinbarung mit dem Fokus auf vier Initiativen. Die beiden Unternehmen werden über ihre Landesgesellschaften in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden und Spanien enger kooperieren, um die Gesamtbetriebskosten für die Implementierung und den Betrieb von SAP-Lösungen zu reduzieren. In Deutschland werden darüber hinaus bereits weitere konkrete Initiativen auf den Weg gebracht.
Walldorf / Paris, 02. April 2009

„Atos Origin und SAP arbeiten bereits seit Jahren erfolgreich zusammen“, sagt Winfried Holz, CEO von Atos Origin Deutschland und Zentraleuropa. „Unser SAP-Berater-Team umfasst 5.000 Mitarbeiter; das zeigt, dass dieses Geschäftsfeld für uns von großer Bedeutung ist.“


Die Kooperation der beiden Unternehmen konzentriert sich auf vier Initiativen: gemeinsame Angebote für die Fertigungsindustrie (Maximize Manufacturing Together – MMT), Implementierung auf Basis von Industrie Best Practice und Technologie Upgrades der SAP-Unternehmenssoftware, Angebote in den Bereichen Business User und SAP Customer Relationship Management (SAP CRM). Alle vier Initiativen nutzen die Innovationen der SAP Business Suite 7.


„Atos Origin hat weltweit bereits viele Projekte realisiert, darunter einige der größten und komplexesten“, sagt Volker Merk, Geschäftsführer SAP Deutschland AG & Co. KG. „Durch die Erweiterung dieser Partnerschaft möchten wir unseren Kunden helfen, eine schnellere Amortisierung ihrer Investitionen in SAP-Lösungen und niedrigere Gesamtbetriebskosten zu realisieren und damit gerade in der aktuellen wirtschaftlichen Lage zu ihrem Erfolg beitragen.“.


Die gemeinsame Go-to-Market Strategie umfasst verschiedene Instrumente, wie beispielsweise gemeinsame Marketing-Aktionen und gegenseitige Vertriebs-Schulungen. Die folgenden vier Initiativen werden von den beiden Kooperationspartnern global vorangetrieben:


- Fertigungsindustrie: Die bereits bestehende Atos Origin Initiative (MMT) rund um SAP-Lösungen in der Fertigungsindustrie besteht aus: dem Angebot zur Umsetzung der neuen Europäischen Verordnung zur Registrierung von Chemischen Substanzen in der Produktion („REACH“). Dabei nutzen die beiden Unternehmen ihre Best Practices Lösungen und Erfahrungen zur Erneuerung unflexibler und teurer Altsysteme in Branchen wie Chemie, Konsumgüter und Hightech. Die Zusammenarbeit umfasst auch den Bereich Perfect Plant, also die Anbindung von ERP-Systemen an Maschinendaten über SAP Manufacturing Execution.


- Implementierung und Upgrades der SAP-Unternehmenssoftware: Atos Origin und SAP bieten Upgrade Services mit Fokus auf jene Vorzüge der aktuellen Softwarelösungen, einschließlich der SAP Business Suite 7, die Kunden helfen in der aktuellen Wirtschaftslage erfolgreich zu sein.


- Support für Business User: Atos Origin und SAP bieten zusammen eine Reihe von Lösungen speziell für die sogenannten Business User an. Hierbei handelt es sich um die Endanwender im Unternehmen, die übersichtlich aufbereitete Geschäftsdaten für die Ausübung ihrer Aufgaben benötigen, etwa Vertriebsmitarbeiter, Einkäufer oder Mitarbeiter um Produktmanagement. Die Lösungen ermöglichen einen besseren Überblick über Marktchancen und Geschäftsrisiken; darüber hinaus können Unternehmen dank des hochwertigen Datenmaterials schneller auf veränderte Marktsituationen reagieren. Aufgrund konkreter Kundenanforderungen im deutschen Markt werden die beiden Unternehmen hier auch bei der Entwicklung einer prozessorientierten Business-Intelligence-Lösung zusammenarbeiten, erste Projekte wurden für den Handel und die Telekommunikationsbranche initiiert.


- SAP CRM: SAP gehört zu den Marktführern im Bereich CRM und Atos Origin hat die Expertise in der Implementierung und Betreuung der SAP-CRM-Anwendung beim Kunden Das besondere am Angebot von Atos Origin ist der industrialisierte Ansatz für kostengünstige CRM-Upgrades.


Die kürzlich vorgestellte Software SAP Business Suite 7 spielt eine entscheidende Rolle in der Umsetzung aller oben beschriebenen Initiativen. Die Software-Suite vereinfacht Aktualisierungen und ist unter anderem ausgestattet mit ausgewählten Analyse-Funktionalitäten aus dem SAP-BusinessObjects-Portfolio.


Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,4 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 4.100 Mitarbeiter 642 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com.


Über SAP
Die SAP AG, mit Hauptsitz in Walldorf, ist der weltweit führende Anbieter von Unternehmenssoftware und Dienstleistungen, mit denen Firmen jeder Größe und in über 25 Branchen ihre Geschäftsprozesse auf Wachstum und Profitabilität ausrichten können. SAP-Anwendungen sind bei über 82.000 Kunden in mehr als 120 Ländern im Einsatz. Gegründet 1972, ist SAP heute der weltweit drittgrößte unabhängige Softwareanbieter, mit Niederlassungen in über 50 Ländern. Im Geschäftsjahr 2008 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 11,6 Mrd. Euro. Derzeit beschäftigt SAP über 51.500 Mitarbeiter, davon mehr als 15.500 in Deutschland. SAP ist an mehreren Börsen gelistet, darunter an der Frankfurter Börse und dem New York Stock Exchange (NYSE: SAP). Weitere Informationen unter: www.sap.de oder www.sap.com


Ansprechpartner für weitere Informationen:
Atos Origin
Stefan Pieper
Telefon: +49 (0)201 4305 9159
E-Mail: stefan.pieper@atosorigin.com


SAP AG
Iris Eidling
Telefon: +49 6227 7-65797
E-Mail: iris.eidling@sap.com


NUR FÜR FACHPRESSE:
Leseranfragen: SAP AG, Telefon: +49 (0) 62 27-74 74 74, Fax: +49 (0) 62 27-74 30 25

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen