Cees de Jong übernimmt den Posten des Senior Vice President Managed Operations bei Atos Origin Deutschland und Zentraleuropa

vorherige Pressemeldung

Cees de Jong übernimmt den Posten des Senior Vice President Managed Operations bei Atos Origin Deutschland und Zentraleuropa

Seit dem 1. Juni 2008 ist Cees de Jong (43) Senior Vice President Managed Operations bei Atos Origin Deutschland und Zentraleuropa. Damit verantwortet er die Verwaltung und die Transformation der ausgelagerten IT-Infrastrukturen der Kunden von Atos Origin in Deutschland, Österreich und Polen. Cees de Jong folgt auf Wolfgang Sturm, der die Position des Group Senior Vice President Global Banking bei Atos Origin International übernimmt.
Essen, den 17. Juni 2008

Der Elektro-Ingenieur Cees de Jong begann seine Karriere 1989 als Systemingenieur bei dem Telekommunikationsunternehmen Royal KPN NV in den Niederlanden. Innerhalb kurzer Zeit übernahm de Jong verschiedene leitende Positionen im IT-Bereich des Unternehmens, bis er im Jahr 2000 zum Vice President des KPN Rechenzentrums ernannt wurde. Nach der Übernahme des KPN-Rechenzentrums durch Atos Origin im Jahr 2001 verantwortete de Jong unter anderem die Integration von über 1.000 ehemaligen KPN-Mitarbeitern in das neue Unternehmen. In den folgenden Jahren hatte de Jong die Aufgabe, den Bereich IT-Dienstleistungen für den Telekommunikationsmarkt bei Atos Origin aufzubauen und weiterzuentwickeln, bevor er im Jahr 2007 den Posten als Vice President Global Sales and Markets übernahm. Seit Juni 2008 arbeitet Cees de Jong als Senior Vice President Managed Operations für Atos Origin am deutschen Firmenhauptsitz in Essen. „Mein Ziel ist es, das MO-Geschäft auszubauen. Derzeit zentralisieren wir in Deutschland die Rechenzentrumsleistung für Atos Origin Kunden aus ganz Europa“, sagt Cees de Jong. „Zu meinen ersten Aufgaben gehört es, dieses Projekt fortzuführen und erfolgreich abzuschließen“.


Über Atos Origin

Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,8 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.900 Mitarbeiter 607 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com.


Ansprechpartner für weitere Informationen:

Atos Origin

Stefan Pieper

Telefon: +49 (0)201 4305 9159

Mobil: +49 178 4686875

E-Mail: stefan.pieper@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen