Alstom lagert globalen Desktop-Support an Atos Origin aus

vorherige Pressemeldung

Alstom lagert globalen Desktop-Support an Atos Origin aus

Der internationale IT-Dienstleister Atos Origin übernimmt für die kommenden sechs Jahre den weltweiten Support für die Desktop-Systeme von 55.000 Alstom-Nutzern. Atos Origin nutzt dazu insgesamt  acht globale Helpdesks sowie sein Netzwerk von Vor-Ort-Technikern in allen zentralen Ländern. Die Implementierung des Projektes erfolgt stufenweise und wird voraussichtlich in weniger als drei Jahren vollendet sein.

Paris, 28. Januar 2008

Zur Erfüllung der Vertragsverpflichtungen nutzt Atos Origin seine globale Infrastruktur und seine internationalen Service Desks. Hierzu gehören:
• Ein globales Datennetzwerk, das mit dem globalen Netzwerk von Alstom verbunden ist.
• Ein globales Voice-over-IP-Netzwerk, das mit dem globalen Netzwerk von Alstom verbunden ist.
• Eine weltweite Knowledge Database.
• Acht Helpdesks in Polen, Malaysia, Frankreich, Marokko, Italien, Spanien, Brasilien und den Niederlanden.
• Vor-Ort-Support durch Teams von Atos Origin oder Alstom (länderabhängig).
• Software Packaging und Remote Software-Verteilung, Master Files, die Installation von Security-Patches sowie Virenschutz; diese Services werden teilweise zentral aus Paris erbracht, um die weltweite Konsistenz sicherzustellen.

„Das Helpdesk-Netzwerk hat bei unserer Entscheidung für Atos Origin den Ausschlag gegeben“, meinte William Nodale, Leiter des Projekts bei Alstom. „Dank dieses Netzwerks können wir allen Benutzern an Werktagen Support in ihrer Muttersprache bieten, an allen anderen Tagen in englischer Sprache. Unsere Mitarbeiter sind immer öfter unterwegs – rund um den Globus. Sie können nun jederzeit technischen Support in Anspruch nehmen.“


„Als führendes europäisches Unternehmen im Bereich des Managements dezentraler Infrastrukturen ist Atos Origin in der Lage, automatisierte globale Ressourcen und Helpdesks bereitzustellen, die rund um die Uhr im Einsatz sind“, stellte Philippe Van Haecke fest, Leiter der Abteilung Managed Operations bei Atos Origin France. „Auf dieser soliden Grundlage können wir unseren europäischen Großkunden internationale IT-Support-Lösungen bieten, die sich aus dem Land ihrer Wahl verwalten lassen. Genau davon profitiert nun auch Alstom. Ich freue mich, Alstom in unserem Kreis globaler Kunden begrüßen zu dürfen.“


Über Alstom
Alstom ist ein weltweiter Marktführer im Energie- und Transportbereich. Die Gruppe ist in mehr als 70 Ländern vertreten und beschäftigt 65.000 Mitarbeiter.


Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,4 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.900 Mitarbeiter 592 Millionen Euro Umsatz. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Euronext Market Solutions, Atos Worldline und Atos Consulting. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten unter http://www.atosorigin.de/ oder http://www.atosorigin.com/.


nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen