Atos Origin präsentiert ihre neuesten Innovationen auf der Cartes 2007 in Paris

vorherige Pressemeldung

Atos Origin präsentiert ihre neuesten Innovationen auf der Cartes 2007 in Paris

Atos Worldline, eine Tochtergesellschaft der Atos Origin Gruppe, nimmt an der diesjährigen internationalen Cartes 2007 teil. Die weltgrößte Messe für Smart Cards und Identifikation findet vom 13. bis 15. November 2007 im Paris-Nord Villepinte Exhibition Center statt. Atos Worldline präsentiert die jüngsten Innovationen für ihre europäischen Lösungen in den Bereichen neue Kartenanwendungen, Internet Payment, Terminal- und Sicherheitslösungen, kontaktlose Zahlungen und Zahlungsplattformen.
Paris, den 9. November 2007



Von Issuing über Acquiring und Zahlungsterminals bis zu CRM und e-Services


Atos Worldline, ein europaweit agierendes Unternehmen im Bereich Verarbeitung elektronischer Transaktionen, präsentiert am Stand 4H023 die neuesten Lösungen in den Bereichen Payment Acquiring, Payment Issuing, CRM & eServices.

Im Mittelpunkt stehen die Themen neue Kartenanwendungen, POS und SIPS Internet Payment-Lösungen, kontaktlose und mobile Zahlungslösungen sowie Loyalty-Lösungen.

Besucher können sich am Stand außerdem über die jüngsten Innovationen in puncto Zahlungsterminals informieren: neue kontaktlose Optionen und flexible Einzelhandelslösungen für XENTA, integrierte Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit für XENTEO sowie neues mobiles Zubehör für XENTISSIMO.


Programm


Die Experten von Atos Worldline werden im Laufe der Veranstaltung eine Reihe von Konferenzen abhalten und an solchen teilnehmen. Folgende Themen werden behandelt:

  • Kontaktlose Systeme, NFC, RFID … warum ist das Interesse so groß? Worin bestehen die Vorteile dieser Technologie für den Bereich Payment, wohin bewegt sich der Bereich, wo stehen wir heute? – 13. November 2007 um 9.30 Uhr (C.4), Laurent Simonnet, R&D Project Manager, Atos Worldline
  • Mobile Payment: die neuesten Initiativen, veranschaulicht durch jüngste Anwendungen in Belgien – 14. November 2007 um 17.00 Uhr (C.7), Bernard van der Lande, Leiter e- & m-commerce, Atos Worldline 
  • E-Commerce: Aufteilung internationaler Zahlungsmittel und Risikomanagement – 14. November 2007 um 16.30 Uhr (C12), Xavier Lebreton, Manager Development of International Online Payment Offer, Atos Worldline 
  •  Wer profitiert vom SEPA? – 15. November 2007 um 11.00 Uhr (C15), Vincent Roland, Executive Vice-President, Atos Worldline 
  • Welche Karten und welche Management-Instrumente können heute eingesetzt werden, um neue Kunden über die traditionelle Kartenzielgruppe hinaus zu gewinnen? – 15. November 2007 um 9.30 Uhr (C16), Emmanuel Cazals, Marketing Manager Banking Finance Insurance, Atos Worldline 
  • Transaktionen über sichere IP-Terminals: groß angelegte Migration erschließt das Potenzial von Internet und GPRS in Belgien – 15. November 2007 um 11.45 Uhr (C18), Bruno Biemans, Leiter Segment Marketing, Atos Worldline


Sesames Awards:
Atos Worldline wurde für ihr innovatives Projekt SIPS IP TV für den Sesames Award 2007 nominiert und ist unter den Finalisten. Die Präsentation der Kandidaten und die Auszeichnung der Gewinner findet am Montag, den 12. November 2007 im Pavillon Gabriel in Paris statt.




Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5.4 Milliarden Euro und beschäftigt 50.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele. Zu den Kunden des Unternehmens gehören internationale Firmen in allen Branchen. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Euronext Market Solutions, Atos Worldline und Atos Consulting. http://www.atosorigin.com


Atos Worldline ist eine Tochtergesellschaft der Atos Origin Gruppe. Als europaweit agierender Dienstleister im Bereich Processing großvolumiger Datenmengen ist das Unternehmen auf elektronische Zahlungsdienstleistungen und –lösungen sowie Customer Relationship Management und e-Services (Internet, Spracherkennungsdienste und Mobile Services) spezialisiert. Atos Worldline bietet technologische Innovation und implementiert seine Lösungen wahlweise im Processing- oder im Integrations-Modus. Im Dezember 2006 gab Atos Origin die Übernahme von Banksys und BCC (Bank Card Company) bekannt. Hieraus entsteht ein europäischer Marktführer im Zahlungsverkehr, mit einem konsolidierten pro forma Umsatz im Jahr 2006 von 630 Millionen Euro und 4.000 Mitarbeitern.



Weitere Informationen:

Emilie Moreau – Tel.: +33 1 55 91 24 74 – emilie.moreau@atosorigin.com

Anja Müller – Tel.: +49 69 6657-1401 – anja.mueller@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen