In den Kampf: Die Gefechte um den Content beherrschen die Telekom-Industrie 2007

vorherige Pressemeldung

In den Kampf: Die Gefechte um den Content beherrschen die Telekom-Industrie 2007

“Wem es gelingt, die Herausforderungen rund um den Content  zu meistern, gewinnt Marktanteile”, versichert Atos Consulting
Paris/London, 16. November 2006

Zwei neue White Papers, veröffentlicht von Atos Consulting, dem Business Consulting-Geschäft von Atos Origin, prognostizieren, dass 2007 die Schlacht um die Vormachtstellung im Telekommunikationsmarkt von denjenigen Marktteilnehmern gewonnen wird, die Mobilfunk-Kunden das bieten können, was sie wirklich wollen – eine Auswahl an attraktiven Inhalten zu einem wettbewerbsfähigen Preis.


In ihrer heutigen Präsentation für Branchenbeobachter haben die Autoren des kürzlich veröffentlichten MVNO Gold Rush – Sustainable businesses or the next telecoms collapse ?, Jonathan Smith und Andrew Ferguson, Verfasser von The Breach of the Walled Garden - Growth of Off-Portal Browsing, skizziert, dass die Marktevolution des kommenden Jahres durch Bemühungen definiert sein wird, neuartige Dienste und Inhalte zu entwickeln und bereit zu stellen, um einen zunehmenden Bedarf der Öffentlichkeit an intelligenteren und besseren Mobilfunk-Diensten zu befriedigen.


Jonathan Smith, Principal Consultant bei Atos Consulting meint dazu: “Trotz gegensätzlicher Ankündigungen in der jüngsten Vergangenheit ist das MVNO (Mobile Virtual Network Operators) Business Model nicht tot – in vielen Ländern so auch in Europa gibt es nach wie vor Chancen. Allerdings hat es den Anschein, dass die Goldrauschzeiten vorbei sind. Aufstrebende MVNOs müssen ihre Angebote genau auf Marktanforderungen anpassen und klare Differenzierungsmerkmale herausstellen. Ohne diese und ohne einen guten Markennamen werden Sie wie viele andere unter ihnen scheitern.“


Andrew Ferguson, Principal Consultant bei Atos Consulting, fährt fort: “Wenn man dieses bedenkt, ist es keine Verwunderung, dass die Entwicklung des MVNO Marktes getrieben wird durch große Nachfrage der Konsumenten und Widerwillen auf Kundenseite das Angebot der traditionellen Anbieter anzunehmen. Was wir zeigen können ist, wie die Kundennachfrage zum echten Katalysator für Markt-Innovationen geworden ist und dass es einfach nicht ausreicht „etwas“ anzubieten – wer auf den Kunden hört und ihm eine Auswahl anbietet, wird diesen langfristig für sich gewinnen können.“


MVNO Gold Rush – Sustainable businesses or the next telecoms collapse ? und The Breach of the Walled Garden - Growth of Off-Portal Browsing bieten Telekommunikations-Marktteilnehmern ihre Ansichten darüber, was erforderlich sein wird, um den Streit um Herz und Verstand der durch Inhalte getriebenen Kunden zu gewinnen.


MVNO Gold – Sustainable businesses or the next telecoms collapse ?, verfasst vom
Principal Consultant, Jonathan Smith, stellt folgende Behauptungen auf:

• Ohne ein klar differenziertes Serviceangebot (oder eine starke Marke und einen leistungsfähigen Distributionskanal) wird sich das schlichte Modell (ohne Extras) auf lange Sicht nicht halten können.
• In bestimmten europäischen Ländern bieten sich für unterschiedliche MVNO-Typen nach wie vor gute Möglichkeiten, aber die Marktstrategien müssen auf die jeweiligen Länder angepasst werden.
• Während der auf Content basierte MVNO-Ansatz letztendlich überleben wird, sind nach wie vor beträchtliche Hürden zu überwinden, bis die Konsumenten Mobile Content akzeptieren. Bis dahin wird es kurzfristig erforderlich sein, dass diese Anbieter Voice- und SMS-Dienste zu attraktiven Preisen anbieten und zunehmende Verluste verkraften, bis sich das Verhalten der Konsumenten ändert.
• 3G Networks wird dem MVNO-Modell positive Impulse geben und die Unternehmens¬typen ausweiten, die in der Lage sind, sich auf dem Markt zu etablieren.


The Breach of the Walled Garden - Growth of Off-Portal Browsing, verfasst von
Pinal Gandhi und Principal Consultant Andrew Ferguson, untersucht folgendes:

• Wie und weshalb schafft die beschleunigte Benutzer-Nachfrage nach Off-Portal Browsing über mobile Geräte eine ganz neue Ordnung innerhalb der Arena der mobilen Kommunikation.
• Die Probleme und Herausforderungen sowie die Möglichkeiten und Bedrohungen für alle Hauptakteure auf dem digitalen Content-Markt.
• Die Strategien und Mechanismen, die unserer Meinung nach jeder ergreifen muss, um in der sich rasch ändernden Umgebung eine profitable Position erreichen zu können.


Vollständige Ausgaben der White Papers sind über die Homepage www.atosorigin.com verfügbar.


Die Umsätze von Atos Origin innerhalb der Telekom-Branche belaufen sich auf nahezu 1 Mrd. €. Das Unternehmen bietet Beratung (über Atos Consulting), Systemintegration und Outsourcing-Expertise für 350 Kunden weltweit, einschließlich der so bedeutenden europäischen Telekom-Betreiber wie France Telecom, KPN, Telecom Italia und Vodafone. Atos Origin ist seit mehr als 20 Jahren auf dem Telekom-Markt aktiv.


Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 40 Ländern. Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt. Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Consulting, Atos Euronext Market Solutions und Atos Worldline.


Infos zu Atos Consulting
Atos Consulting, der globale Beratungszweig von Atos Origin, ist ein führender Provider von Business-, Prozess- und Technologie-Beratungsdienstleistungen. Mit mehr als 2.500 Mitarbeitern weltweit konzentriert sich das Unternehmen auf die Bereitstellung bewährter, pragmatischer Lösungen für die Telekom-, Fertigungs-, Finanzdienstleistungs-Branche und die öffentliche Hand.



Weitere Informationen erhalten Sie über:
Caroline Crouch +44 20 7830 4233
caroline.crouch@atosorigin.com

José de Vries
+33 1 55 91 24 53
jose.devries@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen