GAD eG (Münster) erhält ZKA-Zulassung für Online Personalisierung von Terminals mit Poseidon

vorherige Pressemeldung

GAD eG (Münster) erhält ZKA-Zulassung für Online Personalisierung von Terminals mit Poseidon

Die GAD eG (Münster) - DV-Dienstleister von rund 580 Volksbanken, Raiffeisenbanken und Spar- und Darlehnskassen - hat vom Zentralen Kreditausschuss der deutschen Kreditwirtschaft (ZKA) die Zulassung für die Online Personalisierung von Terminals (OPT) mit der marktführenden Zahlungsverkehrssoftware Poseidon von Atos Origin erhalten.
Stuttgart,  17. Januar 2003

Aufgrund der verbindlichen ZKA-Forderung zur Einführung von OPT für die Bezahlung mit der neuen Generation der ec-Chipkarten bis zum Jahre 2005 hatte sich die GAD Münster für eine Migration auf eine Standardsoftware entschieden, die auch in Zukunft Zeit und Geld bei der Einführung neuer Standards im Zahlungsverkehr einsparen sollte.

 

“Die Entscheidung zur Umstellung unserer eigenen Entwicklung für den Netzbetrieb auf die Standardsoftware Poseidon von Atos Origin fiel aufgrund der langfristigen Kosten- und Zeiteinsparungen bei der Einführung neuer Standards für den Zahlungsverkehr, wie jetzt bei der OPT-Einführung. Mit Poseidon OLTP haben wir eine schnelle Umstellung erzielt und im ersten Anlauf die erforderliche ZKA-Abnahme ohne Abweichung erhalten”, berichtet GAD-Vorstandssprecher Anno Lederer. Die GAD eG ist damit unter den ersten ec-cash Netzbetreibern, die die Anforderungen des ZKA frühzeitig voll erfüllen. Das neue System ging im November mit OPT-fähigen Terminals in den Pilotbetrieb.

 

Die von Poseidon OLTP 3.7 unterstützte OPT-Technologie ermöglicht es, bei Gefahr für die Sicherheit - beispielsweise durch einen Hacker-Angriff - innerhalb kürzester Zeit die Verschlüsselungscodes in den Terminals von einer zentralen Personalisierungsstelle aus flächendeckend auszutauschen. Die Schlüssel dienen der Absicherung der Kommunikation zwischen Chipkarte und Terminal.

 

Die GAD eG betreibt diese Personalisierungsstelle für den Deutschen Genossenschafts-Verlag und ist damit als DV-Dienstleister für Banken, Spar- und Darlehnskassen zur Zeit in der einzigartigen Situation, deren Handelskunden die Transaktionsverarbeitung über ein Netz mit dem neuen OPT-Standard anzubieten.

 

 

Über GAD eG, Münster

Die GAD eG mit Hauptsitz in Münster ist Service-Rechenzentrum und DV-Dienstleister von rund 580 Volksbanken, Raiffeisenbanken und Spar- und Darlehnskassen sowie Softwarehaus im genossenschaftlichen Verbund. Das Geschäftsgebiet reicht von Schleswig-Holstein im Norden bis Rheinland-Pfalz im Süden und von Nordrhein-Westfalen im Westen bis Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg im Osten. Neben dem Betrieb moderner, leistungsfähiger Rechenzentren und der Entwicklung zukunftsorientierter IT-Lösungen gehört die umfassende Beratung, Schulung und Betreuung der Mitglieder zu den wichtigsten Aufgaben.

Die GAD ist eingebunden in den genossenschaftlichen Verbund. Das macht das Unternehmen zu einem starken Anbieter von qualifizierten Bankdienstleistungen direkt vor Ort.

 

 

 

Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 40 Ländern.
Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt.
In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.700 Mitarbeiter einen Umsatz von 562 Millionen Euro.
Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Consulting, Atos Euronext Market Solutions und Atos Worldline.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com .

 

 

 

Atos Origin GmbH
Pressestelle

 

Nicola Popoff
Curiestraße 5
D-70563 Stuttgart
Telefon +49 (0)7 11/73 77-3 11
Telefax +49 (0)7 11/73 77-5 09
Email nicola.popoff@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen