Zumtobel und Atos Origin: Größtes IT-Outsourcing-Projekt in Österreich 2003

vorherige Pressemeldung

Zumtobel und Atos Origin: Größtes IT-Outsourcing-Projekt in Österreich 2003

Wien/Stuttgart,  04. November 2003

Der Lichtkonzern Zumtobel startet mit dem internationalen IT-Anbieter Atos Origin ein richtungweisendes Outsourcing-Projekt für Westösterreich. Die zentrale IT von Zumtobel samt Mitarbeitern und Rechenzentrum wird ab 2004 an Atos Origin übergeben. Zumtobel sichert damit die Qualität seines weltweiten IT-Service und senkt gleichzeitig Kosten. Für Atos Origin bedeutet die Zusammenarbeit mit Zumtobel am Standort Dornbirn den Start für einen erfolgreichen Markteintritt in Westösterreich.

 

Insgesamt 63 IT-Spezialisten von Zumtobel, 28 in Dornbirn und 35 in ganz Europa, erhalten ein Übernahmeangebot von Atos Origin, ebenso übernommen wird das hochmoderne Rechenzentrum in Dornbirn. Damit wird die gesamte europäische Zumtobel IT-Infrastruktur ausgegliedert (ca. 4400 Desktops, 2000 SAP-Arbeitsplätze und 400 Server); die IT Anwendungsbetreuung bleibt wie bisher in den Teilkonzernen. Die Vereinbarung wird auf sieben Jahre geschlossen, das Vertragsvolumen beträgt in den ersten drei Jahren 33 Mio. EURO.

 

Für Zumtobel-Vorstand Dr. Andreas Ludwig ist die Kooperation mit Atos Origin ein folgerichtiger Schritt im Optimierungsprogramm von Zumtobel: „Unsere zentrale IT ist zwar sehr hoch entwickelt, sie liegt aber nicht in unserer Kernkompetenz und ist auch zu klein für weitere Einsparungen. Mit Atos Origin gewinnen wir einen Partner, der zu uns passt, einen umfassenden IT-Service für unsere weltweiten Aktivitäten und bessere Karrierechancen für unsere IT-Mitarbeiter in einem hochspezialisierten internationalen Unternehmen bietet und wir sparen außerdem Kosten.“

 

Neue Perspektiven für Zumtobel IT-Mitarbeiter
Die zentrale IT von Zumtobel (IT Infrastructure Services Organisation) agierte schon bisher als interne Service-Unit für die gesamte Zumtobel Gruppe. Das Übernahme-Angebot von Atos Origin bringt einerseits den Vorteil, dass Arbeitsplatz, Einkommen und Aufgaben praktisch unverändert bleiben, gleichzeitig eröffnen sich für die Mitarbeiter neue Chancen. DI Bernd Steidl, Zumtobel IT-Chef, der sein Team auch bei Atos Origin leiten wird: „Die Entwicklungsmöglichkeiten für jeden von uns sind in einem internationalen Unternehmen mit der Kernkompetenz IT-Dienstleistungen wesentlich größer als in einem Industrieunternehmen. Wir führen mit Atos Origin daher konsequent einen Weg fort, den wir als eigenständige Unit bei Zumtobel schon lange eingeschlagen haben.“

 

Atos Origin sichert IT-Standort Dornbirn:
Marktführerschaft im Westen angepeilt

Der Outsourcing-Deal mit Zumtobel ist für Atos Origin der Start für eine intensive Marktbearbeitung in Westösterreich. Das Outsourcing-Potential in der Region wird mit 200.000 PCs in verschiedenen Wirtschaftsunternehmen als sehr hoch eingeschätzt. Atos Origin will am neuen IT-Standort Dornbirn wachsen und seine Dienstleistungspalette – Beratung, Implementierung und Betrieb von IT-Lösungen – in Westösterreich anbieten. DI Hubert Hafele, Atos Origin Sales Director Region West, peilt die Marktführerschaft in Westösterreich an: „Wir wollen 2004 mindestens zwei weitere Outsourcing-Projekte abschließen und den Standort Dornbirn zur länderübergreifenden Drehscheibe für die gesamte Region machen.“ Ein zweite Repräsentanz ist in Innsbruck geplant.

 

 

Die Zumtobel Gruppe – Mit Licht Erlebniswelten schaffen
Der Lichtkonzern Zumtobel AG, mit Headquarter in Dornbirn in Österreich, zählt zu den größten Anbietern der internationalen Lichtindustrie. Die Unternehmensgruppe ist in den Geschäftsfeldern Leuchten und Lichtlösungen (Teilkonzerne Thorn und Zumtobel Staff), Lichtkomponenten und Verbindungstechnik (Teilkonzern Tridonic Atco), Lichtmanagementsysteme (Teilkonzern Luxmate Controls) tätig.
Zumtobel beschäftigt weltweit 7900 Menschen und ist mit Fertigungsstätten in Europa, USA, Australien, Asien und Südafrika, eigenen Vertriebsgesellschaften in 25 Ländern auf fünf Kontinenten sowie Vertriebspartnern in über 70 Staaten global vertreten.

 

Weitere Infos: www.zumtobel.com
Zumtobel Group
Höchsterstrasse 8
A 6850 Dornbirn
T +43 (0) 5572 509-0
F +43 (0) 5572 509-602
mailto: presse@zumtobel.co.at
www.zumtobel.com

 

 

Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 40 Ländern.
Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt.
In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.700 Mitarbeiter einen Umsatz von 562 Millionen Euro.
Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Consulting, Atos Euronext Market Solutions und Atos Worldline.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com .

 

 

 

Atos Origin GmbH
Pressestelle

 

Nicola Popoff
Curiestraße 5
D-70563 Stuttgart
Telefon +49 (0)7 11/73 77-3 11
Telefax +49 (0)7 11/73 77-5 09
Email nicola.popoff@atosorigin.com

Atos Origin Information Technology GmbH
Pressestelle

 

Maria Antonia Ventura
Triester Strasse 66
A-1101 Wien
Telefon +43 1 60543 2377
Telefax +43 1 60543 79 2377
Email: antonia.ventura@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen