Atos Worldline übernimmt das Processing der Commerzbank Kreditkarten

vorherige Pressemeldung

Atos Worldline übernimmt das Processing der Commerzbank Kreditkarten

Frankfurt,  10. Mai 2004

Der Kartenprocessor Atos Worldline Processing GmbH (AWP), Frankfurt/Main, hat den Zuschlag für das Processing der Commerzbank Kreditkarten erhalten. Das Unternehmen konnte damit seine bereits seit 1998 bestehenden Leistungen für die Commerzbank ausbauen. Ab dem ersten Quartal 2005 werden die bislang durch einen Mitbewerber abgewickelten circa 450.000 Kreditkarten auf die AWP eigene Plattform übertragen.

Bereits seit 1998 wickelt AWP die World of TUI Visa Karten für die Commerzbank ab und übernahm dabei neben dem technischen Processing auch Dienstleistungen für den Karteninhaberservice.

 

Ausschlaggebend für den Ausbau der Geschäftsbeziehung waren das von AWP gebotene Leistungsspektrum sowie attraktive Konditionen. Wegweisend ist besonders die technische Integration der AWP Systeme in das Bankensystem der Commerzbank. Eine weitere Ausweitung des Produktspektrums von AWP stellt erstmals das mit der Übernahme geplante Processing der World Signia Cards dar, das MasterCard High End Produkt für den anspruchsvollen Privatkunden.
 
Arno Walter, Direktor Produktmanagement bei Commerzbank, Frankfurt/Main: „Bereits seit mehreren Jahren wickelt AWP erfolgreich unsere World of TUI Visa Karten ab. Die hohe Flexibilität und Professionalität haben uns dabei überzeugt und sind Grundstein für unser großes Vertrauen in die Leistungsfähigkeit unseres Partners. Aus unternehmerischen Überlegungen wollen wir künftig bei der Abwicklung unseres Kartengeschäftes nur noch auf einen Dienstleistungspartner setzen, der all unseren Anforderungen gerecht wird.“

 

„Die Entscheidungsfindung der Commerzbank wurde im Markt mit Spannung beobachtet. Ihr Resultat bestätigt, dass überzeugende Serviceleistungen, wie wir sie in den letzten Jahren für das World of TUI-Portfolio erbracht haben und unsere an Kundenbedürfnissen ausgerichtete IT- und Produktstrategie ein echter Wettbewerbsvorteil sind und von Entscheidern im Markt als solcher anerkannt werden“, so Erik Munk Koefoed, Geschäftsführer von AWP in Frankfurt/Main. „Darüber hinaus ist die Vertragsunterzeichnung für uns ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zum international führenden Processor.“

 

 

Über Atos Worldline
Atos Worldline ist eine Tochtergesellschaft der Atos Origin Gruppe. Als europaweit agierender Dienstleister bietet das Unternehmen seinen Kunden eine Vielzahl von Software-Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für hoch entwickeltes Business Process Outsourcing im Bereich Payment und Information Processing. Mit seinen 2.500 Mitarbeitern in Frankreich, Deutschland, Österreich und Großbritannien erwirtschaftete das Unternehmen in seiner früheren Unternehmenskonstellation als Einzelunternehmen der Atos Origin Gruppe im Jahr 2003 einen Umsatz von € 384 Millionen und zwar im Wesentlichen in den Bereichen Zahlungs- und Card-Processing-Dienstleistungen, CRM-, Internet- und Spracherkennungs-Dienstleistungen.
 


Über Atos Worldline Processing
Atos Worldline Processing GmbH (AWP), Frankfurt/Main, ist ein Unternehmen der Atos Worldline Gruppe. Das Unternehmen erbringt maßgeschneiderte Issuing und Acquiring Processing Services für Bank- und Kundenkarten. Zurzeit verarbeitet AWP über sechs Millionen Visa und MasterCards sowie ec- und Kundenkarten des Handels.

Als innovativer Dienstleister führte AWP in Deutschland neue Services wie das duale Processing von Visa und MasterCard über ein Konto (TWIN-Processing®), die Bereitstellung von Rechnungsdaten über das Internet (Web-Statements) und das Verhaltensscoring zur Effizienzsteigerung von Kartenprogrammen ein.

Mit dem Internet Payment Service „iPay“ bietet das Unternehmen die komplette Zahlungsabwicklung für das sichere und bequeme Zahlen im Internet. Dabei wickelt AWP über nur eine Plattform neben e-Commerce Zahlungen auch MoTo-Transaktionen ab.

 


Weitere Informationen:
Atos Worldline Processing GmbH
Pressestelle
Anja Müller
Hahnstraße 25
60528 Frankfurt/Main
Tel.: (0 69) 66 57-1401
Fax: (0 69) 6 66 68 74
E-Mail: anja.mueller@atosorigin.com
http://www.atosworldline.de

 

 

 

Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 40 Ländern.
Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt.
In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.700 Mitarbeiter einen Umsatz von 562 Millionen Euro.
Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Consulting, Atos Euronext Market Solutions und Atos Worldline.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com .

 

 

 

Atos Origin GmbH
Pressestelle

 

Nicola Popoff
Curiestraße 5
D-70563 Stuttgart
Telefon +49 (0)7 11/73 77-3 11
Telefax +49 (0)7 11/73 77-5 09
Email nicola.popoff@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen