Atos Origin verarbeitet erste kleinformatige Visa Kreditkarte im deutschen Markt

vorherige Pressemeldung

Atos Origin verarbeitet erste kleinformatige Visa Kreditkarte im deutschen Markt

Realisierung der DaimlerChrysler smart card in nur drei Monaten
Frankfurt/Main,  09. November 2004

Atos Worldline, ein Tochterunternehmen des Atos Origin Konzerns, verarbeitet seit dem 1. Oktober 2004 in Deutschland die erste Visa Kreditkarte im Mini-Format. Das Projekt „kleine smart card Visa“ wurde als Kartendoppel (Mini-Karte und normale Visa Karte) in nur drei Monaten zusammen mit den Herausgebern, DaimerChrysler Bank und smart, realisiert und von Atos Worldline in allen Projektstufen unterstützt. Die neue Karte, die exklusiv für smart-Fahrer herausgegeben wird, kommt heute auf den Markt.

 

Karten-Management-System SEMPRIS verarbeitet Zusatzleistungen
Atos Worldline verarbeitet neben den Kartenzahlungen auch alle an das Produkt gekoppelte Zusatzfunktionen wie das Bonusprogramm RoadMiles oder das plus-Leistungspaket. Dazu wird das von Atos Worldline entwickelte flexible Karten-Management-System SEMPRIS genutzt. Über SEMPRIS werden alle Bezahl- und Zusatzdaten auf einer hochverfügbaren Datenbank hierarchisch gespeichert und für einen optimalen Datenaustausch vorbereitet. So können alle vom Kunden gewünschten Zusatzfunktionalitäten über frei wählbare Module abgewickelt und neuartige Kartenprojekte kurzfristig realisiert werden.

 

„Kleine Karteninhaber-Service-Hotline“ (KIS) für umfassenden Service
Allen „smart card Visa“ Kunden steht mit dem Atos Wordline Service“ KIS“ zusätzlich eine 24-Stunden-Service-Hotline an sieben Tagen der Woche zur Verfügung. An sie können Kartenkunden alle Anfragen zur monatlichen Kartenabrechnung oder zum Kreditkarten-Banking richten.

 

Frank Jesse, Leiter Kreditkartengeschäft der DaimlerChrysler Bank AG: „Im August diesen Jahres hatten wir die Idee, einen neuen Trend in Deutschland zu schaffen. Wir wollten als eines der ersten Länder in Europa für unsere lifestyle-orientierten Konsumenten eine miniaturisierte Kreditkarte auf den Markt bringen, die zu der Automobilmarke smart passt. Als kompetenter Partner unterstützte uns Atos Wordline dabei in allen Projektstufen. So konnten wir in nur drei Monaten unsere Idee in die Realität umsetzen.“

 

Erik Munk Koefoed, Geschäftsführer der Atos Worldline: „Wir wissen, dass Kundengeschäftsprozesse für Karten ausgebende Banken heute einfacher und kostengünstiger sein müssen. Mit „SEMPRIS“, unserem bedienerfreundlichen, modular aufgebauten und ergänzbaren Kartenmanagementsystem konnten wir die Idee der „kleinen smart card Visa“ schnell und kostengünstig für die DaimlerChrysler Bank realisieren.

 

Zur Mini-Karte
Mit einer Größe von 6,5 auf 4 Zentimetern ist sie nur halb so groß wie eine herkömmliche Kreditkarte. Sie lässt sich einfach am Schlüsselbund befestigen und spart den Griff in die Geldbörse. Die Karte im Kleinformat kann zum bargeldlosen Bezahlen weltweit an allen Kassen mit Durchziehleser (Swipe-Terminals) eingesetzt werden. Zum Bezahlen an anderen Kassensystemen und für das Abheben von Bargeld am Bargeldautomaten wurde die Mini-Karte an eine normal große Visa Karte gekoppelt. Um das Kartendoppel noch attraktiver zu machen, gibt es Zusatzleistungen wie RoadMiles und das plus-Leistungspaket.

 

Zu RoadMiles
Mit RoadMiles sammelt der Karteninhaber automatisch eine RoadMile pro Euro Umsatz und beim Bezahlen der Tankrechnung drei RoadMiles pro Euro Tankumsatz. Diese Bonuspunkte lassen sich in Prämien oder Miles&More Prämienmeilen des Lufthansa-Vielfliegerprogramms umwandeln.

 

 

 

Atos Worldline ist eine Tochtergesellschaft der Atos Origin Gruppe. Als europaweit agierender Dienstleister bietet das Unternehmen seinen Kunden eine Vielzahl von Software-Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für hoch entwickeltes Business Process Outsourcing im Bereich Payment und Information Processing. Mit seinen 2.500 Mitarbeitern in Frankreich, Deutschland, Österreich und Großbritannien erwirtschaftete das Unternehmen in seiner früheren Unternehmenskonstellation als Einzelunternehmen der Atos Origin Gruppe im Jahr 2003 einen Umsatz von €400 Millionen und zwar im Wesentlichen in den Bereichen Zahlungs- und Card-Processing-Dienstleistungen, CRM-, Internet- und Spracherkennungs-Dienstleistungen. www.atosworldline.com

 

 

Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 40 Ländern.
Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt.
In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.700 Mitarbeiter einen Umsatz von 562 Millionen Euro.
Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Consulting, Atos Euronext Market Solutions und Atos Worldline.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com .

 

 

 

Atos Origin GmbH
Pressestelle

 

Nicola Popoff
Curiestraße 5
D-70563 Stuttgart
Telefon +49 (0)7 11/73 77-3 11
Telefax +49 (0)7 11/73 77-5 09
Email nicola.popoff@atosorigin.com

Atos Worldline GmbH
Pressestelle

 

Anja Müller
Hahnstraße 25
60528 Frankfurt/Main
Telefon (0 69) 66 57-14 01
Telefax (0 69) 6 66 68 74
Email: anja.mueller@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen