Atos Origin und SAP AG planen Zusammenarbeit für den Mineralölsektor

vorherige Pressemeldung

Atos Origin und SAP AG planen Zusammenarbeit für den Mineralölsektor

Atos Origin und SAP AG planen Zusammenarbeit bei der Senkung des TCO und Beschleunigung des Time-to-Market für Unternehmen aus dem Mineralölsektor
Stuttgart,  08. November 2005

Atos Worldline, ein Unternehmen des Atos Origin Konzerns, plant eine Zusammenarbeit mit der SAP AG im Bereich des Tankstellen- und Kartenmanagements für die nachgelagerten Öl- und Gasmärkte. Die beiden Unternehmen streben die Bereitstellung einer gemeinsamen, integrierten Plattform an, die auf ihren jeweils vorhandenen Lösungen aufbaut. Dies sind unter anderem mySAP™ ERP Financials und SAP® for Oil & Gas (SAP O&G), SAP Service Station Retailing und der Card/1 Suite von Atos Worldline (Back-Office-Management für Tankkarten) sowie Worldline Pay und Softpos (Betrugsmanagement).


„Mineralölgesellschaften sehen sich heute im Bereich ihrer Tankstellennetzwerke ständig steigenden Kosten und einem zunehmend komplexen Verwaltungsaufwand konfrontiert", erklärt Dominique Illien, Atos Origin Vorstandsmitglied. „Insbesondere die Abwicklung der Bezahlkarten und der Tankkartenprogramme steigt zu einem kostenintensiven Faktor an. Mit dem gemeinsamen Vorhaben von Atos Origin und SAP soll die TCO (Total Cost of Ownership) für den Kunden gedrosselt und gleichzeitig die Time-to-Market optimiert werden. Bereits vorhandene Lösungen der beiden Unternehmen werden übernommen und wirksam kombiniert."

 

Um eine Senkung des kundenseitigen TCO zu gewährleisten, planen beide Unternehmen, sich auf eine voll-standardisierte Integration ihrer Lösungen zu fokussieren. Dabei soll die gesamte Palette an Business-Anforderungen im Zusammenhang mit dem Tankstellen- und Kartenmanagement abgedeckt werden, u.a.:

 

- Transaktionsabruf vom Point of Sales
- Nachverfolgung und Überprüfung der Zahlungsvorgänge
- Genehmigung von Kartentransaktionen und Betrugsmanagement
- Zentrale Verwaltung von Treibstoffvorräten und Preisen
- Abrechnung/Rückvergütungen mit Händlern
- Abrechnung mit Clearinghouse für Bank- und Kreditkarten
- Abrechnung für Herausgeber von Flottenkarten
- Tankkartenmanagement einschließlich Kartenerstellung, Bonitätsprüfung, Führung schwarzer - Listen sowie Kundenabrechnung
- Übergeordnete Geschäftsbuchhaltung des Tankstellennetzwerks

 

"Unsere Kunden fordern immer wieder eine engere Integration des Tankkartengeschäfts mit SAP-Lösungen", sagt Peter Maier, Vice President, Industry Business Unit Oil & Gas, Product and Technology Group (PTG), SAP. "Um diese Erwartung zu erfüllen, wollen wir die Stärken der Lösungspaletten von Atos Worldline und SAP bündeln. Diese Kombination führt zu einer nahtlosen Integration des Tankkarten-Processings in einen End-to-End-Prozess für das Tankstellengeschäft auf Basis von SAP® NetWeaver."
"Wir pflegen seit langem eine intensive Beziehung zur SAP-Geschäftseinheit Oil & Gas Industry und sind mit dem SAP-Portfolio und den SAP-zertifizierten Lösungen vollstens vertraut. Mit unserem Expertenteam sind wir in der Lage, unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen anzubieten und die entsprechende Beratung und Implementierung durchzuführen", sagt Iain Boag, Senior Vice President und Global Process Industries Market Leader bei Atos Origin.

 

Ziel der Zusammenarbeit zwischen Atos Worldline und SAP ist es, Unternehmen auf den nachgelagerten Öl- und Gasmärkten bei der Optimierung ihrer Time-to-Market zu unterstützen, so dass sie die Bedürfnisse ihrer Kunden noch besser erfüllen können. Unternehmen wollen eine einheitliche Lösung für alle Zahlungsformen, die in ihren Tankstellennetzwerken verfügbar sind (Bargeld, Kredit- und Bankkarten, Flotten- und Tankkarten). Beide Unternehmen werden an der Realisierung einer globalen Lösung arbeiten, die es Öl- und Gasunternehmen ermöglicht, alle Geschäftsvorgänge zu erfassen. Sie werden außerdem früher getätigte Investitionen in die mySAP ERP-Lösung und/oder die Lösungen von Atos Worldline weiterhin einsetzen können.

 

Atos Origin besitzt den Status eines Global SAP Services Partners und SAP Global Hosting Partners und zählt weltweit über 4.400 auf SAP-Lösungen spezialisierte Berater.

 

SAP, mySAP und sonstige in diesem Dokument genannten SAP-Produkte und -Dienstleistungen sind ebenso wie die jeweiligen Logos Warenzeichen oder registrierte Marken der SAP AG in Deutschland und allen Ländern der Welt.
Alle anderen genannten Produkt- und Dienstleistungsbezeichnungen sind Marken im Eigentum der jeweiligen Firmen.

 

Weitere Informationen zu "SAP for Oil & Gas" finden Sie unter: http://www.sap.com/industries/oil-gas/index.epx

 

 

 

Über Atos Worldline

Atos Worldline ist eine Tochtergesellschaft der Atos Origin Gruppe. Als europaweit agierender Dienstleister im Bereich Processing großvolumiger Datenmengen ist das Unternehmen auf elektronische Zahlungsdienstleistungen und –lösungen sowie Customer Relationship Management und e-Services (Internet, Spracherkennungsdienste und Mobile Services) spezialisiert. Atos Worldline bietet technologische Innovation und implementiert seine Lösungen wahlweise im Processing oder im Integrations-Modus. Atos Worldline ist mit 2.500 Mitarbeitern in Europa vertreten und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von € 400 Millionen.

 


Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 40 Ländern.
Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt.
In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.700 Mitarbeiter einen Umsatz von 562 Millionen Euro.
Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Consulting, Atos Euronext Market Solutions und Atos Worldline.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com .

 

 

 

Atos Origin GmbH
Pressestelle


Nicola Popoff
Curiestraße 5
D-70563 Stuttgart
Telefon +49 (0)7 11/73 77-3 11
Telefax +49 (0)7 11/73 77-5 09
Email nicola.popoff@atosorigin.com                  

Atos Worldline GmbH
Pressestelle


Anja Müller
Hahnstraße 25
D-60528 Frankfurt/Main
Telefon: (0 69) 66 57-14 01
Telefax: (0 69) 6 66 68 74
Email: anja.mueller@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen