Olympische Spiele Peking 2008: 1.000-Tage-Countdown eingeläutet

vorherige Pressemeldung

Olympische Spiele Peking 2008: 1.000-Tage-Countdown eingeläutet

Erstes Game Management System für Unterbringung der Olympischen Familie in Betrieb
Peking/Paris,  21. November 2005

Atos Origin, der weltweite IT-Partner für die Olympischen Spiele, gibt zum Start des „1.000-Tage-Countdowns“ bis zu den Olympischen Spielen 2008 bekannt, dass die IT-Vorbereitungen für die 29. Olympiade planmäßig vorangehen. Die Planung und die Konzeption der IT sind nahezu abgeschlossen. Mit dem Aufbau und der Integration der IT wird bereits Anfang 2006 begonnen. Gleichzeitig hat Atos Origin dem Beijinger Organisationskomitee (BOCOG) erfolgreich das „Accommodation System (ACM)“ übergeben. In den Jahren vor den Spielen bis hin zum Beginn der Spiele in Peking gewährleistet dieses System das reibungslose Management der komplexen Anforderungen hinsichtlich der Unterbringung Tausender Mitglieder der Olympischen Familie.


“Wir freuen uns, dass die IT-Vorbereitungen für die Olympischen Spiele Peking 2008 nach Plan verlaufen", erklärte Yang Yichun, Director of BOCOG Technology. “Dies ist den gemeinsamen Bemühungen des BOCOG und Atos Origin zu verdanken. Es verdeutlicht sowohl die herausragenden Kenntnisse und Erfahrungen von Atos Origin im IT-Support für Großveranstaltungen als auch ihr weitreichendes Verständnis der spezifischen Anforderungen für die Spiele in Peking. Das BOCOG ist mit den ersten Ergebnissen sehr zufrieden. Wir schätzen die Effizienz, mit der Atos Origin Erfahrungswerte aus früheren Spielen einbringt und nach unseren Vorstellungen weiter entwickelt."

 

Atos Origin ist der weltweite IT-Partner und Top-Sponsor für die Olympischen Spiele. Die Partnerschaft umfaßt den größten IT-Vertrag im Sportbereich aller Zeiten und deckt folgende Spiele ab: Salt Lake City 2002, Athen 2004, Turin 2006, Peking 2008, Vancouver 2010 und London 2012. Bereits im Oktober 2004 – nur wenige Monate nach Abschluss der Olympischen Sommerspiele in Athen – starteten IT-Manager und Techniker von Atos Origin mit ihren Vorbereitungen für das Projekt „Beijing 2008“.

 

Die Übergabe der komplexen Unterbringungs-Softwareanwendung ACM fast drei Jahre vor Beginn der Spiele ist ein gutes Beispiel dafür, wie das von Atos Origin geleitete IT-Konsortium fortlaufend das BOCOG an der Technologiefront unterstützt.

 

“Der offizielle 1000-Tage-Countdown ist ein weiterer Ansporn für unser Team und alle übrigen Beteiligten”, erklärte Patrick Adiba, Executive Vice President of Olympics and Major Events, Atos Origin. "Die Informationstechnologie spielt eine immer wichtigere und kritischere Rolle bei den Spielen. Mit unserer 20-jährigen Erfahrung in der Unterstützung von weltweiten Großveranstaltungen sind wir in der Lage, die besten IT-Lösungen für die Olympischen Spiele Peking 2008 bereitzustellen."

 

Durch ihre einzigartigen Erfahrungen hat Atos Origin ein leistungsstarkes Modell für die erfolgreiche Abwicklung des Oympia-IT-Projekts ausgearbeitet. Dieses gliedert sich in fünf Stufen: Planung, Konzeption, Aufbau, Test und Betrieb. In den kommenden 2 Jahren und 9 Monaten wird Atos Origin die verbleibenden drei Phasen streng nach Zeitplan umsetzen und so die termingerechte Lieferung einwandfreier Services und Abläufe während der Spiele gewährleisten.

 

Neben der Hauptverantwortung für die IT-Integration stellt Atos Origin zwei zentrale IT-Systeme zur Abwicklung der Spiele bereit:

 

1. GAMES MANAGEMENT SYSTEMS (GMS): Das „ERP-System der Olympischen Spiele“ (Enterprise Resource Planning) dient neben der Abwicklung der Akkreditierungen und der Aufstellung der Zeitpläne für das Transport- und Unterbringungssystem auch der Erstellung von Berichten zu gesundheitsrelevanten Daten, der Verwaltung der Olympiaqualifikationen sowie der Protokollierung sämtlicher Informationen. Das vor kurzem in Peking eingerichtete Unterkunftssystem (ACM) ist das erste GMS-Modul.

 

2. INFORMATION DIFFUSION SYSTEMS (IDS): Das Informationsübertragungssystem leitet die Wettkampfergebnisse und Athleteninformationen an die Wettkampfteilnehmer an den jeweiligen Austragungsorten, die Medien und Berichterstatter, die Mitglieder der Olympischen Familie sowie an das Millionenpublikum, das die Spiele im Fernsehen und Internet mitverfolgt, weiter.

 

 

 

Über Atos Origin
Atos Origin ist ein international führender Anbieter von IT-Dienstleistungen. Das Unternehmen bietet das gesamte Spektrum an Beratung und Dienstleistungen der Informationstechnologie. Die Kompetenzbereiche umfassen Consulting, Systemintegration und Outsourcing. Atos Origin erzielt einen Jahresumsatz von 5,5 Milliarden Euro und beschäftigt 47.000 Mitarbeiter in 40 Ländern.
Atos Origin ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und hat einen Kundenstamm, der sich aus erstklassigen internationalen Unternehmen in allen Branchen zusammensetzt.
In der Region Germany and Central Europe, zu der Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen gehören, erwirtschaften rund 3.700 Mitarbeiter einen Umsatz von 562 Millionen Euro.
Atos Origin ist an der Eurolist Marché in Paris notiert und firmiert als Atos Origin, Atos Consulting, Atos Euronext Market Solutions und Atos Worldline.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.atosorigin.de oder www.atosorigin.com .

 

 

 

Atos Origin GmbH
Pressestelle

 

Nicola Popoff
Curiestraße 5
D-70563 Stuttgart
Telefon +49 (0)7 11/73 77-3 11
Telefax +49 (0)7 11/73 77-5 09
Email nicola.popoff@atosorigin.com

nächste Pressemeldung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen