Olympia setzt auf die Cloud

Olympia setzt auf die Cloud

Atos_Rio2016_H_01

In rund 40 Tagen - am 3. Mai 2016 - startet der traditionelle Fackellauf vor den Olympischen Spielen von der Hauptstadt Brasília und führt schließlich nach 95 Tagen ins Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro. Dort wird am 5. August bei der Eröffnungsfeier das Olympische Feuer feierlich entzündet. Die Organi-sation für die XXXI. Olympiade läuft bereits auf Hochtouren. Der Startschuss für die IT-Vorberei-tungen fiel bei Atos schon 2012 mit dem Design der Systeme sowie der Infrastruktur.

 

Meilenstein in der digitalen Transformation 
Die Spiele in Rio de Janeiro sind ein wichtiger Meilenstein in der digitalen Transformation der Olympischen Spiele. Denn wichtige Anwendungen wie das Freiwilligenportal und das Akkreditierungssystem werden erstmals über die Cloud gesteuert. Ebenso zum ersten Mal unterstützt ein neues, ständiges TTOC (Technical Technology Operations Center) in Spanien das TOC in der Gastgeberstadt. Das erhöhe nicht nur die Effizienz für die Sommerspiele 2016, sondern auch die aller künftigen Spiele, so Patrick Ariba von Atos. Seit Beginn der Testphase (Mitte 2015) ist das TOC in Rio mit einer Kernmannschaft einsatzfähig. Der Vollbetrieb startet Ende Juli 2016 mit 500 Mitarbeitern, die auf 187 Positionen die technische Infrastruktur und die zugehörigen Systeme rund um die Uhr verwalten und überwachen.

 
IT-Fakten zu den Olympischen Spielen 2016:
Der Aufwand für die IT der Olympischen Spiele gleicht dem eines Unternehmens mit 200.000 Mitarbeitern und vier Milliarden Kunden, das im 24-Stunden-Betrieb sieben Tage die Woche arbeitet und alle zwei Jahre den Standort wechselt:

  • 4,8 Milliarden Zuschauer weltweit
  • 30.000 Medienvertreter
  • 37 Wettkampfstätten mit vollständigen IT-Infrastrukturen
  • 14.850 Athleten
  • 400.000 Akkreditierungen
  • 70.000 freiwillige Helfer
  • 200.000 Stunden IT-Testläufe
  • 250 Server

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen