Eventnachlesen

Eventnachlesen

Überblick über die Top IT-Veranstaltungen der letzten drei Monate

 

Auch im letzten Quartal dieses Jahres stellte Atos bei seit Jahren etablierten Veranstaltungen seine innovativen Lösungen, wie etwa in den Bereichen Security, Cloud, IT Transformation, Mobile Computing, Social Media Big Data etc., für die verschiedensten Branchen vor. Lesen Sie hier, bei welchen Seminaren, Foren und Tagungen Atos präsent war.

Atos als Premium Partner am Oracle Day – Exadata und Supercluster

Der diesjährige Oracle Day, der am 29. Oktober 2013 im Austria Trend Hotel Royal Palace stattfand, lieferte unter dem Motto „Converge. Connect. Empower the Modern Enterprise.“ einmal mehr spannende Neuigkeiten aus der IT-Welt. Neben den Innovationen von der Oracle Open World in San Francisco zu Cloud und Mobile Computing, Social Media, Big Data und „Internet der Dinge“ wurden erfolgreiche Kundenprojekte aus dem breiten Portfolio der Oracle Technologien präsentiert.

 

In diesem Rahmen stellte Atos seine Kompetenzen im Betrieb von Oracle Systemen, die der IT-Dienstleister nicht zuletzt durch die mittlerweile mehr als 15-jährige Partnerschaft mit Oracle erlangt hat, vor. Speziell handelte es sich dabei um die Systeme Exadata und Supercluster. In diesem Zusammenhang hob Eric Cramer, Global Portfolio Manager, in seinem Vortrag „Why Engineered Systems matter for Dutch Healthcare Insurances: Two ‚Oracle on Oracle‘ Customer cases“ die Vorteile des Extreme Power Computing für die Kunden hervor. So werden zum Beispiel die OPEX Kosten sowie die Total Costs of Ownership reduziert und gleichzeitig die IT-Agility bestehender oder neuer Oracle Systeme erhöht. Darüber hinaus kann eine Verbesserung der Performance erzielt werden.

 

Nach den Vorträgen wurde die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und Networking zwischen Experten und Kunden sehr gut genutzt.

 

Hier finden Sie den Vortrag von Eric Cramer sowie einige Impressionen des Oracle Days.

 

Atos präsentiert „Securing the Olympics“ bei der IKT-Sicherheitskonferenz in Linz

 

Von 5. bis 6. November 2013 drehte sich bei der IKT-Sicherheitskonferenz in Linz alles um die Risiken moderner Informations- und Kommunikationstechnologien. Rund 1.200 nationale und internationale Experten aus Forschung, Verwaltung, IT und Militär folgten der Einladung des Bundesministeriums für Landesverteidigung und Sport (BMLVS) zur mittlerweile größten Veranstaltung in diesem Bereich in Österreich.

 

Die Bandbreite der Vorträge und Showcases spannte sich heuer von Produkt- und Systemsicherheit über die Gefahren für moderne Verwaltungssysteme bis hin zu Cyber Security, Cyber War und Digital Forensic. Atos und RSA, der Security Division von EMC, traten diesmal gemeinsam als Alliancepartner auf einem gemeinsamen Stand auf und präsentierten ihr umfassendes Security Portfolio. Ein besonderes Highlight waren die Fachvorträge zum Thema „Securing the Olympics“ von Erwan Smits, Atos GSI (Globale System Integration).

 

Haben Sie Interesse an diesem Vortrag? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: austria.at@atos.net.

 

EMC-Forum Präsentation „Die Rolle der Unternehmensführung auf dem Weg in die Cloud“

 

Wie verbessert Cloud Computing den IT-Bereich? Wie transformiert Big Data die Geschäftswelt? Und welche Meilensteine hält das Thema „Sicherheit in der Cloud“ bereit? All diese und weitere Fragen wurden beim EMC-Forum, das am 7. November im Cineplexx Wienerberg über die Bühne ging, diskutiert. Im Vorfeld wurden außerdem jene Besucher, die sich für das EMC-Forum angemeldet haben, gefragt, wo ihre Prioritäten für das Forum liegen. Das Ergebnis zeigte, dass vor allem die Themen Cloud, Trust und Big Data von hohem Interesse sind. Daher wurde das EMC-Forum um diese drei Leitthemen aufgebaut. Atos vertrat den Stream „IT Transformation/Storage/Cloud“ und zeigte in diesem Zusammenhang auch einschlägige Präsentationen.

 

Philipp Sielfeld, Engagement Manager bei Canopy Consulting, referierte über „Die Rolle der Unternehmensführung auf dem Weg in die Cloud“. Dabei erklärte er, dass es für Unternehmen, die auf Cloud-Lösungen setzen, einerseits enorm wichtig sei, die IT-Strategie zu überdenken, andererseits müssten auch die vorhandenen Prozesse und Organisationsstrukturen die Einführung der Cloud ermöglichen. Ebenso sei die Verwandlung von einer traditionellen IT zu einer Cloud Organisation sowie eine Neubetrachtung der internen Führungsstrukturen unabdingbar. Der erfahrene Consultant betonte aber auch, dass nicht nur die IT alleine, sondern auch die Geschäftseinheiten und dessen Reife für den erfolgreichen Weg in die Cloud geprüft werden müsse.

 

Hier finden Sie die Präsentation von Philipp Sielfeld sowie einige Impressionen des EMC-Forums.

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen