Erfolgreicher Abschluss der SAP-Projekte bei der A1 Telekom Austria

Erfolgreicher Abschluss der SAP-Projekte bei der A1 Telekom Austria

ASAP und BSAP erfolgreich umgesetzt

 

Im Sommer 2011 übernahm Atos das umfangreiche Projekt „ASAP“ bei A1 Telekom Austria, bei dem die Herausforderung darin bestand, die SAP-ERP-Systeme der früheren Telekom Austria und mobilkom austria zusammenzuführen. Schon der außergewöhnliche Projektstart – die Vertragsunterzeichnung fand am 30.06.2011 und das erste Meeting bereits am 04.07.2011 statt – versprach eine spannende und arbeitsintensive Zeit.

 

Ziel dieses Projektes war die Zusammenführung der beiden Systeme, damit den A1-Kunden konvergente Festnetz- und Mobilfunkdienste angeboten werden können. Auf dieser gemeinsamen Plattform sollten sowohl die Komplexität reduziert als auch die optimierten ERP-Prozesse implementiert werden. Der Fokus lag dabei auf den SAP-Standard-Features.

 

Die anspruchsvollen Business-Konzepte hatten eine sehr komplexe Migration zur Folge. Auch die aus dem Telekommunikations- und Massenmarktgeschäft resultierenden großen Datenmengen sowie die Migration der mehr als 3.800, zum Teil sehr umfangreichen Eigenentwicklungen, stellte das Projektteam vor große Herausforderungen. Die Einbettung in eine gewachsene Unternehmensarchitektur mit mehr als 700 Schnittstellen zu angrenzenden Systemen erforderte ebenfalls höchste Professionalität.

 

Atos setzte hier die SAP-Konsolidierung & Harmonisierung auf Basis von ATT (Atos transition tools) für die Module FI, CO, TR, RE und PS im Finanz- und Rechnungswesen sowie die Module MM, SD, SRM, CS und PM für den Bereich Logistik ein.

 

Im Winter 2011/2012 fanden die ersten beiden Testmigrationen statt, die jedoch nicht der erforderlichen Qualität entsprachen. Obwohl es keinen Zweifel an der Fertigstellung bzw. am Abschluss des Projektes gab, musste der Go-Live-Termin von Mai 2012 auf Jänner 2013 verschoben werden. Aufgrund des straffen Zeitplans, der strukturierten und übergreifenden Arbeitsweise sowie der erfolgreichen Teilprojektabschlüsse ging das Projekt ASAP schließlich am 7. Jänner 2013 live.

BSAP – der kleine Bruder von ASAP

 

Schon kurz darauf wurde das nächste Projekt „BSAP – Business Intelligence für SAP“ erfolgreich abgeschlossen. Das SAP Konsolidierungsprojekt, das ebenfalls im Rahmen des Mergers von Telekom und mobilkom umgesetzt wurde, beinhaltete die komplette Neuentwicklung der Reporting- und Planungslandschaft der betriebswirtschaftlichen Prozesse der A1 Telekom Austria.

 

Dabei wurde eine hochmoderne Architektur entwickelt, die allen Benutzern mit Reportinganforderungen einen SAP Business Objects Server als Single-Point-of-Entry zur Verfügung stellt. Von diesem können Anwender, unabhängig von ihrem Fachbereich, Backendsystem oder ihrer Funktion, im selben Look & Feel Berichte und Planungsanwendungen aufrufen.

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria
trans-1-px
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen