Karriereperspektiven

Karriereperspektiven für Berufseinsteiger

Die Karriere von Berufseinsteigern aktiv mitzugestalten und zu unterstützen ist uns sehr wichtig. So individuell wie unsere Mitarbeiter, so verschieden sind auch die vielfältigen Fördermöglichkeiten die Mitarbeiter bei Atos erwarten. Eines ist aber sicher: Alles wird auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Ihre aktuelle Lebenssituation zugeschnitten, um Sie zum Erfolg zu bringen.

So konnten zum Beispiel drei Atos Berater im Sommer 2012 ihr MBA Studium erfolgreich abschließen.
Lesen Sie im Folgenden, wie  die Absolventen ihr Studium erlebt haben, was für Vorteile sie für sich mit dem MBA sehen und wie sie auf diesem Weg von Atos unterstützt wurden.

 

 

Sebastian Ernst hat im Juli 2010 in Kooperation mit der Steinbeis School of International Business and Entrepreuneurship begonnen den Master of Business Administration in General Management zu erwerben.  Das komplette Studium absolvierte er berufsbegleitend. Der Studiengang war speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen abgestimmt und bot somit eine gute Gelegenheit einen international anerkannten Master Abschluss neben dem Beruf zu erlangen. Im Rahmen des Studiums besuchte Sebastian Ernst mindestens einmal im Monat eine Präsenzveranstaltung an verschiedenen Standorten.

Höhepunkt des 2-jährigen Studium war eine zwei-wöchige Studienreise nach China zur Förderung der internationalen Kompetenz. Die Auslandsstudie beinhaltete verschiedene Anlaufpunkte aus Wirtschaft und Politik, bspw. der German Chamber of Commerce in Beijing.                   

Die Vermittlung betriebswirtschaftlicher Expertise sowie verschiedene Soft-Skill Trainings rundeten das Studium zusätzlich ab.

„Managementwissen und Praxistransfer werden erst dann erfolgreich miteinander verknüpft, wenn eine reale Anwendung im Unternehmen erfolgt. Durch die Bearbeitung eines konkretes studienbegleitendes Projektes mit hoher Relevanz für Atos konnten Theorie und Praxis optimal miteinander verzahnt werden.“

          

________________________________________________________________________________

 

 

Helge Hagedorn hat vor zwei Jahren an der GISMA Hannover sein  MBA-Studium, einen generalistischen Management Studiengang,  begonnen. Sein Studienprogramm, das regelmäßige Präsenzzeiten an Freitagen und Samstagen vor Ort, kombiniert mit Zeiten zum Selbststudium vorsieht, absolvierte er komplett berufsbegleitend. Dies wurde ihm zum einen durch das speziell auf Berufstätige abgestimmte Programm und zum anderen von Atos durch das Einräumen flexibler Arbeitszeiten ermöglicht. So konnte er an allen Vorlesungen und Prüfungen auch innerhalb der Arbeitswoche teilnehmen. Das Studium selbst wurde regelmäßig durch Podiumsdiskussionen mit Wirtschaftsvertretern, moderierten Themenabenden zum aktuellen Weltgeschehen und ähnlichen Veranstaltungen vor Ort angereichert.         

Durch das komplett auf Englisch gestaltete Programm und die Teilnahme an Kursen an der Purdue University in West-Lafayette, konnte er seine Englischkenntnisse verfeinern. Mit modernen Lehrmethoden, sowie dem Fokus auf Teamarbeit und Fallstudien-basierte Projektarbeit wurde der Studieninhalt optimal vermittelt.  Helge Hagedorn findet super, dass Atos ihn bei seinem Studium in jeder Hinsicht unterstützt hat: „Finanzielle Förderung bei den Studiengebühren, die Einräumung von flexiblen Arbeitszeiten, um Prüfungen abzulegen und Freitags an Vorlesungen teilzunehmen und die Bearbeitung eines firmeninternen Themas im Rahmen der Masterthesis haben mir bei der Doppelbelastung Studium und Arbeit sehr geholfen.“     

 

________________________________________________________________________________

 

 

Sören Brückner hat wie Helge Hagedorn  seinen MBA an der GISMA Business School in Hannover absolviert:

„Nach 2 Jahren im Beruf wollte ich mich weiterbilden ohne auf den Beruf zu verzichten, da er mir Spaß macht und es finanziell nicht möglich war eine Weiterbildung in Vollzeit zu machen. Der MBA schien mir eine geeignete Wahl, da es eine Möglichkeit ist das Gelernte auch gleich im Beruf einzubringen. Der MBA war nicht konsekutiv, baute also nicht auf einem Vorstudium mit einer bestimmten Fachrichtung auf. Ein zusätzlicher Pluspunkt war, dass meine beruflichen Projektthemen eher technischer Natur sind, ich aber auch einen Einblick in das Management und die kaufmännische Seite haben wollte.

Mit Beginn der Masterthesis habe ich die Projektleitungsfunktion bei einem Kunden übernommen und bin seither für alle BI Projekte dort verantwortlich. Das Aufgabengebiet hat sich somit etwas in Richtung Management verändert, obwohl ich auch immer noch als Consultant in der „normalen“ Berater-Rolle in den Kundenprojekten tätig bin.

Positiv ist für mich, dass ich das Studium nebenberuflich abgeschlossen habe und dabei von Atos auch gefördert wurde, z.B. mit flexiblen Arbeitszeiten, finanzieller Unterstützung und der Bearbeitung eines firmeninternen Themas für die Masterarbeit. So waren mir ein gelungener Abschluss und eine erfolgreiche Projektarbeit zeitgleich möglich.“

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Atos Austria Recruiting
trans-1-px

Hier geht's zu unserer Jobbörse.

Hier geht es zu unseren offenen Positionen für Absolventen.

Treten Sie mit uns in Kontakt.

  • Finden Sie uns auf Twitter.
  • Finden Sie auf uns auf Facebook.
  • Finden Sie uns auf Youtube.
  • Finden Sie uns auch auf LinkedIn.
  • Atos Unternehemnsprofil auf Xing
Unser Internetauftritt nutzt cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer
Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser abschalten.
Erklärungen dazu finden Sie in unserer Privacy Policy
Ich stimme zu Mehr Informationen